Die beiden Mitarbeiter haben vor Ort viel erlebt und haben natürlich auch einige Anekdoten parat, an die sie sich größtenteils gerne zurückerinnern. Neben lustigen und erfreulichen Geschichten, gehören jedoch auch weniger schöne Dinge zu der Geschichte der Spielbank Bad Zwischenahn dazu.

Neben schönen Erlebnissen mit Gästen, tollen Trinkgeldern und ansehnlichen Gewinnen, gab es in den 40 Jahren auch weniger erfreuliche Situationen. So haben die beiden Angestellten, die damals noch als Croupiers in der Spielbank tätig waren, auch zwei Überfälle mit Schusswaffen in der Spielbank miterlebt. Aber auch prominente Besucher durften die beiden Spielbankmitarbeiter vor Ort kennenlernen und aufregende Abende und Attraktionen in Bad Zwischenahn miterleben.

Rasante Entwicklung der Spielbank

Nach 40 Jahren gibt es einige Erinnerungen, die man mit der Spielbank in Verbindung bringen kann. Neben aufregenden Begegnungen und tollen Events, können die beiden Spielbankmitarbeiter, Hagen und Stähler, auch auf eine rasante Spielbankentwicklung zurückblicken, vor allem in den ersten Jahren. Während anfangs nur das klassische Glücksspielangebot vor Ort in Bad Zwischenahn angeboten wurde, sorgten später die Spielautomaten dafür, dass es immer mehr Besucher wurden, die den Weg in die Spielbank fanden. Das größte Wachstum vor Ort habe man den Spielautomaten zu verdanken, so die ehemaligen Croupiers.