Das Motto des Balls lautete "Walser helfen Walsern" und insgesamt 800 Besucher ließen sich dieses besondere Highlight nicht entgehen. Musiker aus der Region gaben passend zu diesem Anlass ihr Können zum Besten und die Gäste zelebrierten genauso wie die Betreiber den 40sten Geburtstag des alten Casinos.

Doch mit dieser Feierlichkeit noch nicht genug, hatte das Casino Kleinwalsertal erst vor kurzer Zeit das Vergnügen den 3-millionsten Gast in den eigenen Hallen begrüßen zu können. Dieser betrat am 24. September dieses Jahres das Etablissement, wo er sogleich von dem Casinodirektor Bernhard Moosbrugger in Empfang genommen und mit einem Geschenkkorb der Walsa Buura überrascht wurde.

Das Casino Kleinwalsertal ist für die Unterstützung sozialer Einrichtungen bekannt. Auch im Zuge des Balls, wurde eine Charity Aktion vor Ort veranstaltet. Hierbei kamen der Walser Bergrettung insgesamt 45.000 Euro zu Gute, die mit Hilfe des Los-Verlaufs und über Spenden angesammelt werden konnten. Der Abend mündete im Anschluss daran in einer Tombola, bei der Sachpreise im Wert von über 12.000 Euro verlost wurden.

An diesem Abend gab es selbstverständlich weitere Highlights, dafür wurde mit einem ansprechenden Rahmenprogramm gesorgt. Zu der Geschichte des Casinos und einigen spannenden Begebenheiten ließen Dr. Karl Stoss, Generaldirektor von Casinos Austria, Casinodirektor Bernhard Moosbrugger sowie Bürgermeister Andi Haid einige Worte fallen.

Die Sprecher machten deutlich, dass sie sichtlich mit Stolz erfüllt seien, dass das Casino Kleinwalsertal nun mehr 40 Jahre bestehen konnte und auf eine spannende Geschichte zurückgreifen kann. Man freue sich laut eigenen Aussagen auf weitere Jahre und das nächste Jubiläum, welches erneut groß gefeiert werden soll.