Am Freitag, den 27.Januar 2017 wurde die Verabschiedung von Endre Harmath, dem Direktor der Spielbank Bad Füssing, gefeiert. An diesem Abend wurde viel gelacht, trotzdem die Verabschiedung des Direktors auch gleichzeitig eine traurige Angelegenheit war. Seit dem Jahr 1999, also seit der Eröffnung der Spielbank, war Harmath als Direktor vor Ort tätig. Fast 18 Jahre lang begeisterte der Direktor in seiner Position die Gäste und Angestellten vor allem durch Umsichtigkeit und Engagement. Zur Abschiedsfeier kamen sehr viele Gäste, die mit ihrem Erscheinen dem Direktor ihre Wertschätzung entgegenbrachten und ihm für sein jahrelanges Engagement danken wollten.

Verantwortlicher Mann der ersten Stunde

Besonders ist es wohl vor allem, dass Harmath seit Eröffnung der Spielbank Bad Füssing der Tätigkeit als Direktor nachging. Bei dieser Tätigkeit gab es natürlich nicht immer nur rosige Zeiten, sondern als Mann der ersten Stunde durchlebte der Direktor auch schwere Zeiten mit der Spielbank. Letztendlich hat die Spielbank dem langjährigen Direktor einiges zu verdanken, hierzu gehören vor allem der gute Ruf und die feste Verankerung der Spielbank in der Region. Bei den Reden der Verabschiedungsfeier wurde vermehrt deutlich gemacht, dass Harmath im Laufe der Jahre dafür gesorgt habe, dass die Spielbank Bad Füssing heute als Imagegewinn für die gesamte Region gilt.

Besucher der Abschiedsfeier von Endre Harmath:

  • Vertreter der Lotterieverwaltung
  • Vertreter des Finanzministeriums
  • Vertreter des Freistaats
  • Vertreter des Landkreises
  • Vertreter der Kommunen
  • Mitarbeiter

Erinnerung und Entwicklung

Natürlich bot sich die Veranstaltung an, um sich noch einmal gemeinsam, an die Entwicklung der Spielbank Bad Füssing zu erinnern, zu welcher der langjährige Direktor natürlich einen großen Teil beigetragen hat. Bei den Reden wurde vor allem auch auf den Erfolg eingegangen, den Harmath mit der Spielbank verbuchen konnte und die Redner versäumten es auch nicht, dem nun ehemaligen Direktor für die Arbeit und den Erfolg, der dadurch erreicht wurde, zu danken.