Adam Levine, der Frontmann von Maroon 5 entschied sich für eine Junggesellenparty unter dem Motto Basketball direkt in der Glücksspielmetropole Las Vegas. Vor der bevorstehenden Hochzeit des 35-jährigen Sängers mit seiner Verlobten Behati-Prinsloo (25) wollte Levine es noch einmal ordentlich krachen lassen ? wo sonst, wenn nicht in Las Vegas.

Für die Basketball-Bachelor-Party hatte Levine mit seinen Freunden das "Palms Casino Resort" auserwählt. Die fröhliche Männergruppe hatte in dem Hotel die "Hardwood Suite" gemietet. Die 900 qm große Suite hielt jegliche Art des Vergnügens für die Männer bereit, denn hier befinden sich Basketballkörbe, eine Umkleide, ein Tanzbereich und ein Butler, der den Männern rund um die Uhr zur Verfügung stand. Der Junggesellenabschied fand jedoch nach Angaben der Medien nicht ausschließlich in der Suite statt, denn die Männer ließen es sich außerdem bei einem Essen in dem nahegelegenen Steak Restaurant gut gehen.

Die bevorstehende Hochzeit Levines überraschte viele Fans des Sängers. Das verlobte Paar hatte sich kurz nach einer Trennung erst wieder zusammengerauft und kurz danach bereits die Hochzeitspläne bekannt gegeben. Wo die Hochzeit stattfinden soll, steht bisher noch nicht fest.

Gerüchten zu Folge scheint der Ort Cabo San Lucas in Mexiko im Gespräch zu sein. Levines Verlobte, ein Model aus Südafrika, wird die Hochzeit auch mit der eigenen Familie feiern wollen. Da jedoch der Weg nach Mexiko für manche Familienmitglieder nicht möglich sein wird, ist es bereits im Gespräch, eine zweite Feier in der Heimat des Models zu veranstalten.