Durch die App Review Guidelines werden die Apps vor der Zulassung im App Store überprüft und hier wird auch getestet, ob sie den Regelungen entspricht. Die Guideline prüft Apps für iPad, iPhone und iPod touch.

Die App Review Guidelines gibt es schon einen längeren Zeitraum lang, jedoch wurden zwei Kapitel erst kürzlich neu angepasst. Zu den Themen, die überarbeitet wurden, zählen der erhöhte Kinderschutz sowie die neuen Richtlinien für Glücksspiele. Die Regelungen den Kinderschutz betreffend sind in dem Childrens Online Privacy Protection Act (COPPA) zusammengefasst.

Die änderungen betreffen die Applikationen für Kinder unter 13 Jahren. Hier dürfen von Seiten der App keine persönlichen Daten gesammelt werden, außer die Eltern haben ihr Einverständnis dazu abgegeben.

Auch gibt es Neuerungen, die das Glücksspiel betreffen. Hierzu wurden zwei Punkte neu gefasst, die vor allem Echtgeldspiele betreffen. Hierzu zählen unter anderem Sportwetten, Casinospiele und Pferderennen. Die Anbieter, die Spieler dieser Art über Apps präsentieren wollen, müssen über entsprechende Lizenzen verfügen.

Diese Lizenzen müssen in der Region gültig sein, in der die Lizenzen vertrieben werden. Die Regelungen dienen in erster Linie zum Schutz der Spieler. Die Anbieter können sich mit den entsprechenden Lizenzen und Erlaubnissen rechtlich absichern und auch die Spieler erfahren so einen besseren Schutz.