Auf der ganzen Welt haben sich die Dinge in Bezug auf das Thema Glücksspiel weitestgehend verändert und auch jetzt finden in dieser schnelllebigen Zeit weiterhin Veränderungen statt.

Besonders erwähnenswert sind die Veränderungen in Asien, denn im Laufe der letzten Jahre hat das Interesse für Glücksspiel und die Beliebtheit von Glücksspiel auf dem Kontinent stetig zugenommen. Asien erreicht damit eine wichtige Stellung im Bereich der Glücksspielmächte und könnte sich in der Zukunft zum Vorreiter entwickeln.

Die Zahlen sprechen eine eindeutige Sprache. In Singapur allein sind die Einnahmen im Bereich der Casinos im letzten Jahr um 50 Prozent angestiegen und auch in diesem Jahr wird bereits ein Wachstum in Höhe von 40 Prozent erwartet. Die Casinos in Singapur sind sehr modern und locken nicht nur Spieler aus der Region in ihre Hallen. Neben den einheimischen Glücksspielern reisen zunehmend auch Spieler aus Südostasien in Singapur an, um ihrem vergnügen in den Casinos vor Ort nachzugehen.

Als Maßnahme zum Schutz vor der Spielsucht wurde in Singapur eingeführt, dass die einheimischen Spieler Eintritt für die Casinos zahlen müssen. Dies soll potentiell suchtgefährdete Spieler vom Spielen abhalten. Spieler aus anderen Regionen sind von dieser Regelung nicht betroffen und erhalten kostenlosen Eintritt in die Casinos. Die Maßnahme wurde auf Anweisung der Regierung im Land eingeführt. Lange Zeit war die Regierung des Landes nicht bereit, die Legalisierung von Glücksspiel im eigenen Land zuzulassen.

Nachdem die Regierung sich dann letztlich doch für die Legalisierung entschieden hatte, wurde schnell klar, dass diese Entscheidung dem Land zu Gute kommt. In Singapur fing man mit der Legalisierung an und richtete sich nach dem Vorbild der Insel Macau, auf der das Glücksspiel ein florierendes Geschäft ist. Heute ist der Verdienst der Glücksspielbranche auf der Insel fast doppelt so hoch wie in Las Vegas.

Im Staat Nevada hat die Branche besonders unter der vorherrschenden Finanzkrise gelitten. Es mussten Einbrüche im Bereich des Einkommens verbucht werden, während die Geschäfte auf der Insel Macau weiterhin erfolgreich verliefen und von der Wirtschaftskriese offensichtlich kaum beeinflusst wurden. Auch wenn die Einnahmen vor Ort etwas zurückgingen, so konnte die Insel weiterhin Gewinne verbuchen.

Auch in Japan planen die Verantwortlichen Glücksspiel legal zu machen. Die Vorbereitungen werden bereits getroffen. Das Glücksspiel im Land wird dazu genutzt, die Einkünfte zu Gunsten der Länder zu nutzen. Gerade in Japan beschäftigt man sich vorrangig mit dem Wiederaufbau, der nach der Tragödie rund um den Tsunami besonders wichtig im Land geworden ist.

Die Prognosen für Asien im Bereich des Glücksspiels sind alle ausschließlich positiv. Wenn sich die einzelnen Länder des Kontinents weiterhin so vorteilhaft entwickeln, dann könnte dieser noch in den folgenden Jahren fast der Hälfte der Anteile am weltweiten Glücksspiel für sich beanspruchen.