Offensichtlich haben sich die Mühen der letzten Jahre gelohnt und die Konzepte zur Attraktivitätssteigerung scheinen anzuschlagen. Der Bruttospielertrag liegt bereits jetzt 30 Prozent über dem des letzten Jahres. Ein Grund zur Freude für die Betreiber und die Mitarbeiter der Spielbank in Bad Homburg.

Für die Spielbank in Bad Homburg waren die letzten Jahre nicht sonderlich einfach. Neben dem Abwärtstrend mit dem viele weitere Spielbanken auch zu kämpfen hatten, sorgten die Modernisierung der Spielbank und die dadurch entstehenden Unannehmlichkeiten für negative Schlagzeilen. Der Spielbankdirektor Lutz Schenkel gibt an, dass er nie daran gezweifelt habe, dass die Spielbank auch wieder bessere Zeiten erleben werden. Offensichtlich lag der Direktor mit dieser Vermutung richtig, denn schon jetzt zeigen die Zahlen einen eindeutigen Aufwärtstrend.

Maßnahmen, die für den Aufwärtstrend der Spielbank unternommen wurden:

– Modernisierung im Innern der Spielbank

– Personalveränderung -> mehr weibliche Croupiers

– Ausbreitung des Spielangebots

Die Modernisierung der Spielbank war wohl der wichtigste Faktor hierbei. Während der Umbauarbeiten musste ein deutlicher Besucherrückgang hingenommen werden. Mit dem modernen Design ist die Bad Homburger Spielbank heute wieder eine angesehene Adresse, für Personen die einen angenehmen Abend in luxuriöser und moderner Umgebung erleben wollen. Die Tradition der Spielbank bleibt weiterhin erhalten und so ist von einer modernen Spielbank mit Tradition die Rede.

(Bildquelle: faz.net)