Diese Aktualisierung enthält den Einbau einer exzellenten Software für den elektronischen Gegenspieler. Nutzer haben die Möglichkeit, auf ihren Geräten gegen einen meisterhaften elektronischen Mitspieler anzutreten. Das obengenannte Spiel setzt sich aus Glück und Strategie zusammen und wird von zwei Spielern genutzt.

Jeder hat Spielsteine in einer Farbe, welche je nach Version auf dem Spielbrett gesetzt werden. Die Nutzer benötigen die optimale Strategie, um die Steine weiterzubringen. Dazu bestimmen die beiden Würfel, wie weit die Steine kommen können. Der Zweck des Ganzen ist es, jeden individuellen Spielstein zum "Homeboard" zu schaffen und sie danach weiter zu würfen.

Der Gewinner ist der, welcher seine Steine als erster weggeschafft hat. Die Anwendung "Backgammon Gold" kam schon vor ein paar Wochen für "iTunes" und "Android" heraus; es hält zudem zahlreichen Funktionen und Chancen zur Personalisierung bereit. Nun bekam das Spiel einen Zusatz durch eine exzellente "KI". Diese steht für Experten bereit und kann gegen Geld erstanden werden und ist schon in der zu bezahlenden Premiumvariante enthalten.

Diese Funktion hat schon in einigen PC-Olympiaden für Backgammon den Sieg davon getragen und so kann man gegen einen sehr guten Konkurrenten antreten. Der Leiter von "Mobivention", das ein namhafter Betreiber von Anwendungen und Personalisierungsmöglichkeiten für die obengenannten Geräte ist, das 2003 ins Leben gerufen wurde und als Nummer Eins der Innovationen auf dem Markt gilt, sagte, dass er sich sehr freut, diese Funktion für die Anwendung gebrauchen zu können.

Man bedankt sich bei Herrn Berger für die Hilfe bei der weiteren Entwicklung dieser Anwendung. Das Bestreben besteht darin, das optimale Backgammonspiel für die beiden Betriebssysteme zu schaffen. Das Unternehmen befasst sich mit der Planung, Herstellung und dem Vertrieb der Anwendungen.

Herr Berger, der schon lange mit seinem Programm für das Backgammon auf dem PC beschäftigt ist, erklärte, dass er sich über das Vertrauen zu dem Programm freut, und es ihm gefällt, dass man nun auf der ganzen Welt mit den Geräten dieses Spiel auf professionelle Weise nutzen kann.

Die Kooperation zwischen dem Herrn und dem Unternehmen, das 30 Mitarbeiter hat und über 100 App-Stores und Werbeagenturen als Kunden hat, sowie über einen reichen Erfahrungsschatz verfügt, soll noch mehr Optimierungen und Funktionen im Laufe der nächsten Zeit bringen, welche das Spiel exzellent machen sollen.