Die teilnehmenden Spieler erhalten für das Buy-In in Höhe von € 150 plus 15 10.000 Chips, mit denen das Turnier dann bestritten werden kann. Zusätzliche Chips können in Form des €10 Staff-Bonus erhalten werden, hierfür gibt es insgesamt 2000 Chips.

Das Turnier-Format sieht vor, dass die Blinds bei 25/50 beginnen und jeweils nach 45 Minuten steigen. Für die beiden Starttage sind neun Levels vorgesehen, die gespielt werden sollen. Nach dem Ausscheiden aus dem Turnier haben die Spieler trotzdem noch die Möglichkeit, am nächsten Starttag wieder einzusteigen, allerdings ist dies nur möglich, wenn noch ausreichend freie Plätze zur Verfügung stehen.

Die Starttage 1A und 1B sind für den 6. und den 7. September vorgesehen, das Finale des Turniers soll dann am dritten Tag, dem 8. September vor Ort ausgetragen werden. Wer den finalen Tag erreicht, muss an den Tagen zuvor eine sehr gute Figur gemacht haben. Die Blinds liegen bei dem Finale bei 600/1200 als Start. Für jeden Tag gibt es Plätze für jeweils 55 Spieler.

Bei einem ausverkauften Turnier würde dies letztlich zu einem Preispool in Höhe von € 16.500 führen, der den Spielern am Ende als Sieger einen Gewinn in Höhe von 5.000 Euro ausschütten würde. Sowohl in der Spielbank selbst als auch im Internet können die Spieler sich für das bevorstehende Turnier anmelden.