Das bekannte Berliner Casino am Potsdamer Platz umfasst drei Stockwerke im Untergeschoss des Hauptgebäudes und es wurde zu einem populären Treffpunkt. Zahlreiche Gäste dieses Hauses sind bereits Stammkunden.

Sie gehen schon sehr lange ins Casino und kommen immer wieder hierher, hier findet man sowohl Touristen als auch Ansässige. Im Oktober dieses Jahres konnte die Spielbank in Berlin ihren 35. Geburtstag feiern.

Die Atmosphäre der Spielbank gleicht denen der großen Casinos in Vegas und Monte Carlo, hier glitzert und blinkt es an allen Ecken und Enden.

Um der Berliner Spielbank einen Besuch abzustatten, muss man sich nicht sonderlich in Schale werfen, denn es gibt keine Kleiderordnung, so dass Abendkleid und Anzug weiter im Schrank bleiben dürfen.

Das Casino will den Gästen Spaß am Spiel und Nervenkitzel vermitteln und dafür ist gepflegte Freizeitkleidung bestens geeignet. Auch Spieler mit nicht so gut gefülltem Geldbeutel sind hier gern gesehen.

Mit Einsätzen von ein paar Cents kann man sich hier dem Zauber der Automaten vollkommen hingeben. Beim nächsten Abstecher nach Berlin sollte man seines Glückes Schmied sein. Es könnte sein, dass man an einem der populären Automaten von Novoline den ganz großen Gewinn absahnt.

Die Handhabung der Automaten ist ganz einfach, sie funktionieren entweder mit Hebelzug oder mit Berührungsbildschirm. Die Geräte zeigen Mindesteinsätze, Limits und Gewinntabellen individuell an.

Sollte man etwas Größeres gewinnen, dann gibt es Blinksignale und eine Leuchtfeuerwerk, um den Gewinn anzuzeigen.