Nach dem dritten Quartal wurde eine Summe in Höhe von 28,8 Mio. US-Dollar erreicht. Der Nettogewinn hingegen sank im Vergleich zum Vorjahr ab, um genau 10 Prozent, was eine Summe in Höhe von 1,1 Mio. US-Dollar ergab.

Das gesunkene Ergebnis kommt jedoch daher zustande, dass im April dieses Jahres der Anteil an Casinos Poland Ltd. auf 66,6 Prozent aufgestockt wurden. Dies wurde in die Berechnung mit einbezogen. Zudem muss berücksichtigt werden, dass sowohl die Betriebe in Colorado als auch die in Calgary von der heftigen überflutung betroffen waren. Die laufenden Projekte zeigen jedoch dennoch eine positive Entwicklung, so ist es auch in Bezug auf das Pferderennbahn- und Casinoprojekt, welches in Calgary (Canada) begonnen wurde.

Die Pressemitteilung des Unternehmens, die Aufschluss über die genauen Zahlen gibt, wurde in englischer Sprache verfasst und wird in Bälde in deutscher übersetzung verfügbar sein. Zum Ende des dritten Quartals betrugen die liquiden und liquiditätsnahen Mittel des Unternehmens Dollar 30,4 Mio. und die Finanzverbindlichkeiten Dollar 16 Mio. Neben der Pressemitteilung fand am 14. November ein Conference Call in englischer Sprache statt, bei dem die Ergebnisse des dritten Quartals von Seiten des Unternehmens vorgestellt wurden.

Die Century Casinos sind ein international tätiges Unternehmen in der Casinobranche. Von Seiten des Unternehmens werden verschiedene Casinos in Kanada, auf Kreuzfahrtschritten und durch das Tochterunternehmen auch in österreich betrieben. Weitere Casinos, an denen das Unternehmen zumindest Anteile besitzt, befinden sich außerdem in Polen und in der Karibik.