Fakten zu den Bitcoins:

– Bitcoins sind ein Zahlungsmittel

– mit Bitcoins wird ausschließlich im Internet gehandelt

– völlig unabhängig von Zentralbanken

– für Händler und Kunden ist das digitale Zahlverfahren sehr attraktiv

– Transaktionsgebühren sind sehr niedrig

– Zahlverfahren ist zudem verschlüsselt, daher auch der Name Kryptowährung

Interesse an Bitcoin-Währung wird angeheizt

Die Bitcoins sind im Laufe der letzten Jahre und Monate immer bekannter geworden. Immerhin mehr als 36 Prozent der Deutschen wissen heute was Bitcoins sind. Auch in Groß Britannien werden die Bitcoins nun bekannter werden, denn die Glücksspielbehörde hat nun bekannt gegeben, dass lizenzierte Glücksspielanbieter bereits ab dem 31. Oktober 2016 Bitcoins und vergleichbare Währungen annehmen und auszahlen dürfen. Gleichzeitig verpflichten die Anbieter sich auch dazu, effektive Maßnahmen gegen Geldwäsche und Betrug vorzunehmen.