Das Kartenzählen ist gesetzlich nicht verboten, jedoch in den Casinos nicht gerne gesehen. Darüber hinaus bedeutet das Kartenzählen, dass die Spieler eine sehr gute, mathematische Fähigkeit besitzen müssen, denn es ist nicht so leicht, wie viele Spieler vielleicht denken. Obwohl das Kartenzählen nicht verboten ist, nutzen die Casinos oft ihr Hausrecht, um Spieler, die diesen Trick anwenden, aus dem Haus zu verweisen.

Während das Kartenzählen eine mathematische Fähigkeit voraussetzt, wird dieses mit Hilfe von aktuellen Programmen enorm vereinfacht. Entwickler sorgen derzeit für Aufruhr in der Black Jack Branche, da mit dem Black Jack Rechner das Kartenzählen für die Spieler besonders leicht gemacht werden soll. Die Online Software soll die Karten für die Spieler zählen. Hierzu ist lediglich die Eingabe notwendig, mit wie vielen Karten eines Decks das Spiel gespielt wird.

Es werden die Karten eingegeben, die bereits aus dem Deck genommen wurden. Die Software zeigt dann die gespielten Karten an und errechnet die Wahrscheinlichkeit, mit der der Spieler zum Sieg geführt werden soll. Die Spielstrategie kann von den Spielern so optimiert werden, was letztendlich die eigenen Gewinnchancen steigert. Für versierte Spieler ist das Tool eine Besonderheit, jedoch sollten Anfänger aufpassen, dass sie auch mit dem Tool nicht zu viel ihres eigenen Glücks aufs Spiel setzen.

Das Online Tool muss nicht auf dem eigenen Rechner installiert werden, sondern kann direkt kostenlos verwendet werden. Am Anfang wird die Anzahl der Karten eingegeben, mit denen gespielt wird und im Spiel werden die einzelnen Karten, die bereits ausgegeben wurden, abgehakt. Das Tool berechnet dann die Wahrscheinlichkeiten. Während das Zählen im Live Spiel schon nach den ersten Runden für viele Spieler viel zu schwierig sein würde, ist das Zählen für das Online Tool kein Problem.

Nach Angaben der Entwickler dient das Tool dem Training beim Blackjack. Für die Anwendung in einem Online Casino sei das Tool jedoch nicht verwendbar, denn um es nutzen zu können, muss den Spielern die Anzahl der Karten, mit denen gespielt wird, bekannt sein, was im Online Casino, zum Glück der Betreiber, nicht der Fall ist.