Hier stellte ein Händler das goldene Armband ein, welches bei der WSOP 2013 ergattert wurde. Das Angebot besteht bereits seit November des letzten Jahres, doch bisher gab es offensichtlich keinen möglichen Käufer dafür. Es wird vermutet, dass der Preis von fast 100.000 US-Dollar einfach zu hoch angesetzt ist und sich deshalb kein Käufer finden lässt.

Verkauft wird das Bracelet von einem Uhrenverkäufer, der einem Bekannten laut eigenen Angaben mit dem Verkauf des Bracelets einen freundschaftlichen Dienst erweist. Der Verkäufer ist unter dem Namen goldwatchco-com bekannt und betreibt seinen Sitz in Miami. Der aktuelle Besitzer des goldenen Bracelets der World Series of Poker 2013 ist nach Angaben des Verkäufers in der Artikelbeschreibung ein Freund der Firma.

Bei der vergangenen WSOP 2013 gab es insgesamt 62 Bracelet Gewinner. Zwei dieser Gewinner stammen sogar aus dem Bundesstaat Florida. Diese beiden Bracelet Gewinner sind die Poker-Pros Trevor Pope (Dollar 5.000 NLHE 8-max; Event Nr. 2) und Matt Waxman (Dollar 1.000 NLHE; Event Nr. 7).

Es muss aber nicht zwingend eines dieser beiden Bracelets sein, denn auch andere Gewinner der vergangenen WSOP können durchaus Bekannte und Freunde im Bundesstaat Florida haben. Nach Angaben des Verkäufers soll ein Teil der Verkaufssumme an eine wohltätige Einrichtung gespendet werden. Der Kaufpreis, der unter dem Button "Sofort-Kaufen" hinterlegt ist, ist allerdings sehr hoch. Der Verkäufer hat hier eine Summe in Höhe von 99.950 US-Dollar festgelegt. Bisher hat sich bei diesem Kaufpreis kein passender Käufer für das Bracelet finden können.