Nacheiner spannenden Bewerbungszeit kann die Stadtcasino Baden AG in Zusammenarbeit mit der deutschen Gauselmann Gruppe nun über die Entscheidung freuen, für das Projekt eine Lizenz auszugeben, sodass das Grand Casino in Wien in Zukunft entstehen kann. Bereits zu Beginn des nächsten Jahres ist eine große Eröffnungsfeier geplant, wodurch es jetzt noch einmal anpacken heißt, denn bis zur Eröffnung muss noch einiges getan werden.

Die Stadtcasino Baden AG hatte sich zusammen mit der Gauselmann Gruppe gegen viele Mitbewerber durchgesetzt. Die Bewerbungsphase war für alle Teilnehmer, die eine Lizenz für das Casino in Wien erhalten wollten, besonders spannend und nun ist es umso erfreulicher für beide Unternehmen, dass sie den Zuschlag für das Projekt im Palais Schwarzenberg erhalten haben. Mit der Bewerbung haben die beiden Unternehmen garantiert, dass ein tolles Grand Casino in Wien entstehen soll. Dieses Versprechen soll natürlich auch in die Tat umgesetzt werden und so soll im Palais Schwarzenberg ab 2015 ein Casino mit internationalem Flair betrieben werden.

Die Umbau- und Bauarbeiten sollen schon in Kürze begonnen werden. Das unter Denkmalschutz stehende, barocke Gebäude, soll für das Casino entsprechen eingerichtet und vorher noch saniert werden. Spielautomaten, Tischspiele und ein luxuriöser Barbereich sind von den Betreibern für das Casino vorgesehen. Mit einem Edelrestaurant wollen die Betreiber für ein kulinarisches Highlight für die Gäste sorgen. Um auch den Gästen von weiter her ausreichend Komfort zu bieten, ist der Bau einer Tiefgarage geplant, in der die Kunden bequem ihre Autos Parken und das Vergnügen in Wiens neuem Grand Casino genießen können.