Von nun an sollen Merkur-Games auf Poker-Plattformen wie PokerStars und Full Tilt angeboten werden. Für die Kunden der Poker Rooms bietet dies völlig neue Möglichkeiten, und auch für die Anbieter eröffnet die Kooperation der beiden Unternehmen eine neue Welt.

Auf der Seite des Unternehmens edict besteht die Hoffnung, dass durch die Kooperation mit Amaya mehr Personen die Spiele von Merkur kennenlernen. Die Poker-Webseiten verfügen über einen großen Kundenstamm, nicht nur die Kunden sollen in Zukunft von den neuen Angeboten profitieren, auch die Anbieter hoffen durch die Zusammenarbeit ihren Bekanntheitsgrad erhöhen zu können.

Casinoerlebnis für Pokerspieler

Bei Amaya setzt man darauf den Pokerspielern durch die Kooperation mit edict die Casinowelt ein wenig näher zu bringen. Experten gehen davon aus, dass das zusätzliche Angebot vor allem in Mitteleuropa für Erfolge sorgen wird. Die neuen Spiele sollen bei den Kunden für ein aufregendes Casino-Erlebnis sorgen. Sowohl Anbieter als auch Kunden dürfen sich nun auf eine spannende und abwechslungsreiche Zeit freuen.