Das Magazin wurde nun in der Rubrik Excellent Communication Design nominiert, passend zu dem Relaunch des Magazins, welcher die Neuausrichtung des Casinos München vorbereiten soll. Die Spielbanken in Bayern befinden sich jeweils günstig gelegen, sodass die Standorte sich in Orten befinden, die auch Touristen anlocken.

Das Magazin von Bayerns Spielbanken enthält vielseitige Informationen. Die insgesamt neun Standorte haben durch das Magazin die Möglichkeit besondere Aktionen anzukündigen. Kulturelle, gastronomische sowie volkstümliche Veranstaltungen werden in dem Magazin angekündigt.

Die Präsentation eben dieser Veranstaltungen wird von Seiten der Redakteure journalistisch hochwertig aufbereitet und mit viel Talent jedes Mal wieder aufs Neue inszeniert. Das Magazin erscheint zweimal im Jahr mit einer Auflage von 20.000 Stück. Zum einen haben die Kunden die Möglichkeit, das Hochglanzmagazin kostenlos direkt aus dem Casino mitzunehmen, 5.700 der Magazine werden den Interessenten jedoch auch in Form von Abonnements nach Hause zugestellt.

Durch die jetzige Nominierung für den German Design Award 2015 fühlen sich die Verantwortlichen des Magazins besonders positiv ausgezeichnet. Vor allem in Bezug auf die Gestaltung des Magazins ist die Nominierung für den Award ein spezielles Kompliment. Die Auszeichnung treibt die Verantwortlichen an auch in Zukunft weiterhin ein solch hochwertiges Magazin zu produzieren und die Leser mit eben diesem zu begeistern.

Doch neben der Auszeichnung für das Magazin an sich, zeichnet die Nominierung in den Augen der Verantwortlichen auch die Zusammenarbeit aus, denn das Magazin bedeute heute bereits einen echten Mehrwert für die bayrischen Casinos, da die Leser von den inhaltlichen Angeboten des Magazins aber auch von dem Design begeistert zu sein scheinen.