Dies scheint genau die richtige Taktik für Gamer, die das Risiko lieben und etwas Neues ausprobieren wollen. Vor allem in dem Fall, wo ein Spieler am Pokertisch eine schlechte Hand hat und alles danach aussieht, dass die Runde verloren wird, kann der Spieler bei GTA 6 entscheiden, den Tisch auszurauben, um sich so vor dem gro?en Verlust zu bewahren.

Der Entwickler von GTA 6, Rockstar, gab die Entwicklung der neuen Version von GTA bekannt. Hier soll es für die Gamer einige interessante Features geben. Für Pokerfans ist die Möglichkeit, bei dem Game Poker um Echtgeld zu zocken, bereits ein ganz besonderes Highlight. Auch alle anderen Casinofans kommen auf ihre Kosten, denn auch Spiele wie Roulette und BlackJack sollen angeboten werden. Auch wenn das Spiel somit für Pokerspieler einen besonderen Reiz ausmachen wird, so sollten die Profis vorgewarnt sein, denn das Multitabling wird bei GTA 6 leider nicht möglich sein.

Online Poker hoffentlich legal

Der Anbieter Rockstar hofft, dass die Regulierung des US.-Markts in den nächsten zwei Jahren weiter voranschreiten wird, sodass mit dem Echtgeld-Pokerangebot bei GTA legales Online Poker angeboten werden kann. Die Entwicklung wird nach Angaben des Anbieters noch etwa zwei Jahre dauern, sodass der Release des neuen Games für Frühjahr 2018 erwartet wird. Um dann bei dem Spiel tatsächlich einen Casinoraub durchführen zu können, sammeln die Spieler an den Pokertischen VIP Punkte. Bei ausreichend Punkten kann der Diebstahl angezettelt werden, um so die eigenen Verluste abzuwenden. Die Poker-Community geht bereits jetzt davon aus, dass der Release des Spiels für einen enormen Poker-Traffic-Anstieg sorgen wird.