Die Mitarbeiter haben ihre Arbeit niedergelegt und wollen diese auch am Montag noch nicht wieder aufnehmen. Für das Casino bedeutet dies einen hohen Verlust, denn vier Tage in Folge wurde vor Ort kein Glücksspiel angeboten.

Gründe gibt es für den Streik der Mitarbeiter mehrere. Folgende Gründe werden hierbei aufgezählt:

– höhere Zulagen zur Gesundheits- und Rentenversicherung

– höhere Löhne

– Kampf gegen "entsetzliche" Arbeitsbedingungen

Von Seiten der Mitarbeiter gibt es dementsprechend hohe Forderungen, gleichzeitig beschweren diese sich mit dem anhaltenden Streik über die Arbeitsbedingungen in dem Casino in Atlantic City. Das ehemals von Trump gebaute Casino Taj Mahal wird heute von dem Milliardär Carl Icahn geführt. Trump lobte den Milliardär bei seinem Wahlkampf und erwähnte hierbei vor allem die Geschäftstüchtigkeit von Icahn.

Folgen des Streiks?

Die Mitarbeiter erhoffen sich mit dem Streik etwas zu bewirken. Ob dies jedoch ausreicht, damit der Milliardär höhere Löhne und bessere Arbeitsbedingungen einführt, ist fraglich. Es ist zu hoffen, dass der Streik der Mitarbeiter zumindest dazu führt, dass die Betreiber über eine Anpassung von Arbeitsbedingungen und Zulagen nachdenken.