NetEnt erweitert das eigene Portfolio

NetEnt erweitert das eigene Portfolio

Auch Net Entertainment (NetEnt) spielt bei diesem Spiel unter den Anbietern gerne mit und entwickelte im Jahr 2011 die ersten Spiele, die explizit für Mobilgeräte mit Touchscreen entwickelt wurden. Zu diesen Geräten zählt zum Beispiel der Vorreiter unter den Tablets, das Apple iPad.

NetEnt gilt in dieser Hinsicht als weltweiter Marktführer, doch dies gibt dem Anbieter keinen Grund sich auf den eigenen Lorbeeren auszuruhen. NetEnt erweitert das eigene Touch Mobile Portfolio und fügt dieses Mal die Spiele Jack Hammer 2 Touch und Frankenstein hinzu.

Ein sehr beliebtes Spiel bei den Kunden war bereits der Krimi Jack Hammer, von dem nun das Nachfolgespiel präsentiert wird, nämlich Jack Hammer 2. Das gesamte Spiel ist im Comicstil gehalten und der Kunde erhält durch die 99 Gewinnlinien eine gute Chance auf einen Gewinn. Natürlich lockt ein buntes und actiongeladenes Spiel wie dieses insbesondere auch mit den Bonusrunden. Schon bei dem Vorgänger wurde vor allem die Benutzerfreundlichkeit gelobt und die einfache Oberfläche, die von den Fans und Experten nun auch bei dem Nachfolger erneut erwartet wird.

Das Spiel Frankenstein ist an das Buch und den gleichnamigen Film angelehnt. Frankenstein ist bei vielen Menschen bereits populär und dies ist nicht zuletzt den Universal Studios zu verdanken, die auch durch die Bereitstellung der Lizenz bei dem gleichnamigen Spiel ihren Teil dazu beigetragen haben, dass es veröffentlicht werden konnte. Neben der beliebten Thematik verfügt das neue Spiel von NetEnt über eine Besonderheit, nämlich die Linked Wild Symbole, mit denen jede Runde zusätzliche Gewinnsymbole angesammelt werden können.

Der Geschäftsführer des Unternehmens machte in einem Interview deutlich, dass die Mobile Gaming Industrie eine zukunftsträchtige Branche sei, auf die das Unternehmen setze. Hierzu werden immer wieder neue Innovationen geliefert und die Kundenwünsche realisiert. Das wichtigste ist in erster Linie der Kunde, der mit dem Angebot aber auch mit den Funktionen der einzelnen Spiele zufrieden sein muss.

Daher geht es den Entwicklern vorrangig darum, die Spiele für die Spieler so einfach wie möglich zu gestalten, damit diesen durch die einfache Benutzeroberfläche der Spielspaß garantiert werden kann.

Präsentation von BetDash durch Paddy Power

Präsentation von BetDash durch Paddy Power

Bei BetDash handelt es sich um ein soziales Wettspiel, bei welchem der Aspekt sozialer Spiele mit dem Glücksspiel vereint wird. Ziel des Spiels ist es innerhalb von 10 Tagen 100.000 virtuelle Pfund in eine Million Pfund zu verwandeln.

Um das eigene Geld vermehren zu können, müssen auch in dieser virtuellen Variante von BetDash Sportwetten gesetzt werden. Um an der Challenge teilnehmen zu können und das virtuelle Geld innerhalb eines Zeitraums auf den festgelegten Betrag zu bekommen, muss anfänglich ein Einsatz entrichtet werden, der bei Gelingen der Aufgabe um ein Mehrfaches vervielfacht werden kann.

Durch diese Spielvariante ist die Verlustgefahr für den Spieler besonders gering da dieser nicht bei jeder einzelnen Wette Geld einsetzen muss, sondern lediglich den Einsatz am Anfang des Spiels entrichten wird. Durch diesen anfänglichen Einsatz haben die Spieler dann die Möglichkeit an dem Spiel teilzunehmen und den Versuch zu unternehmen das festgesetzte Ziel zu erreichen. Während dieses Weges müssen einzelne wetten abgegeben werden, die jedoch nicht einzeln bezahlt werden müssen.

Doch nicht nur der Vorteil des geringen Verlusts und der geringen Gefahr wird von den Spielern als Grund gesehen, an dem Spiel teilzunehmen, sondern auch die sozialen Pluspunkte, die das Spiel anzubieten hat.

So ist während des Spiels die Übersicht der Aktivitäten von Freunden einsehbar, es gibt die Möglichkeit des Chats und Freunde und Spieler können untereinander gemeinsame Absprachen treffen. Der Vorteil des Social Gamings und die gleichzeitigen Echtgeld-Gewinnchancen werden von den Spielern besonders gerne genutzt.

Microgaming mit dem richtigen Riecher

Microgaming mit dem richtigen Riecher

Eine dieser Neuerungen ist die Plattform Quickfire, bei der das Unternehmen Microgaming offensichtlich den richtigen Riecher hatte. über die Plattform haben die Spieler die Möglichkeit unmittelbaren Zugang zu aufregenden Spielen im Online Casino zu erhalten. Bei den Spielern kam diese neue Innovation besonders gut an und wurde bereits rege genutzt.

Für Microgaming ist nun nicht nur der finanzielle Aspekt ein großer Erfolg, sondern vielmehr auch die Knüpfung neuer Kontakte innerhalb der Glücksspielbranche. Quickfire bietet den Spielern die Möglichkeit, einen besonders schnellen Zugang zu beliebten Spielen in virtuellen Casinos zu erhalten. Zu den Spielen zählen auch die Spiele von Microgaming, die besonders für die progressiven Jackpots bei den Spielern besonders beliebt sind. Die Casinos, die mit Quickfire in Verbindung stehen sind unter Anderem auch Mr. Green und Redbet.

Im Casino Mr. Green konnte mit Hilfe der Quickfire Plattform im Sommer dieses Jahres auch die erste Premiere gefeiert werden, denn der erste progressive Jackpot wurde geknackt und die Auszahlung betrug eine Höhe von 119.114,79 ?. über diesen Betrag konnte sich einer der glücklichen Spieler freuen, der Quickfire zu diesem Zeitpunkt bereits nutzte.

Neben den Erfolgen, die Microgaming dank der Quickfire Plattform feiern konnte, ist das bekannte Glücksspielunternehmen auch sonst ein sehr erfolgreicher Part in der Welt des Online Glücksspiels. Dies hat das Unternehmen nicht zuletzt dem eigenen, umfassenden Angebot an Spielen und Innovationen in der virtuellen Welt zu verdanken.

Neben den traditionellen Spielen, wie Roulette, Blackjack und Poker, gibt es außerdem unzählige Slots. Das gesamte Portfolio von Microgaming ist umfassend und die Spieler sind begeistert von der riesigen Auswahl.

Eröffnung des Northern Bear Casinos

Eröffnung des Northern Bear Casinos

Nun wurde das erste Online-Indianer-Casino eröffnet, mit der Hilfe des Unternehmens GEObet. Das Unternehmen setzt sich verstärkt dafür ein, dass die uramerikanischen Stämme den Weg vom landbasierten Casino in die Welt des Online Glücksspiels schaffen. Der erste Schritt ist getan, denn nun wurde Online das Northern Bear Casino eröffnet.

Bei diesem neuen Online Casino handelt es sich um einen Zusammenschluss zwischen dem Unternehmen GEObet und dem Northern Bear Stamm. Die Stammesmitglieder übernehmen die Führung des Online Casinos. Die Lizenz für das Online Casino erhielt der Stamm von dem Wapi Maskwa iGaming Act.

Die traditionellen Casinos der Indianer in Amerika sind die Haupteinnahmequellen der Stämme und befinden sich in den ehemaligen reservaten der Indianer. Mit dem Online Casino wird der erste Schritt in die moderne Welt getan und es wird den Indianern erleichtert, weiterhin auf die Einnahmen aus dem Bereich Glücksspiel zu zählen.

In den Indianer-Casinos wurde in den 80er Jahren das beliebte "High Stakes Bingo" angeboten. Bei diesem Spiel konnten die Gewinne sehr hoch ausfallen. Die Regierung einiger US-Staaten wollte das Angebot unterbinden, doch die Indianer konnten sich dank guten Anwälten gegen die Anschuldigungen durchsetzen und weiterhin ihre Geschäfte betreiben.

Durch den "Indian Gaming Regulatory Act" wurde es den Indianern ermöglicht, richtige Casinos zu erschaffen. Hiermit wurde es den Indianern gestattet Glücksspiel als eine Art Wirtschaftsentwicklung zu betrieben.

Neuerungen bei Bwin.Party Digital Entertainment

Neuerungen bei Bwin.Party Digital Entertainment

Bwin.Party ist als einer der größten Anbieter im Bereich des Glücksspiels bekannt. Das Unternehmen entstand aus dem Zusammenschluss zwischen PartyGaming, welches vorrangig Online Poker angeboten hatte und Bwin, bei dem Sportwetten das Hauptgeschäft darstellten. Nun wird von Seiten des fusionierten Unternehmens alles im Bereich des Online Glücksspiels angeboten, angefangen beim Online Casino, über Sportwetten bis hin zu Poker und Bingo.

Mit den Neuerungen bei Bwin.Party Digital Entertainment soll in erster Linie das Spielerlebnis für die Kunden perfektioniert werden. Um dies zu erreichen entschied sich das Unternehmen für Lightstreamer, mit dem die komplexe Echtzeit Datenverarbeitung für die eigenen Produkte übernommen werden soll. In diesem Bereich weist Lightstreamer eine fortschrittliche Technologie auf. Um diese Neuerung nutzen zu können benötigen die Kunden lediglich eines der Geräte: iPhone, iPad, Android oder HTML5.

Ziel des Online Anbieters Bwin.Party ist es immer, mit den neusten Technologien und Innovationen die eigenen Kunden zu begeistern und diese langfristig für das eigene Angebot überzeugen zu können. Auch bei diesen Neuerungen geht es dem Unternehmen darum, den Kunden die optimale Spielerfahrung und das perfekte Spielerlebnis anzubieten. Auch die Risiken für den Anbieter sollen durch die neuste Technologie verringert werden.

Das zu den führenden Online Glücksspiel Unternehmen gehörende Bwin.Party plant offensichtlich weiteres Wachstum, vor allem im Bereich des Mobile Gamings. Diese wird sowohl bei den Kunden als auch bei den Anbietern immer beliebter und auch andere Unternehmen halten mit den neusten Innovationen nicht hinterm Berg.

Um auch im Bereich des Mobile Gamings an der führenden Spitze mitzumischen, müssen die einzelnen Unternehmen sich immer wieder Verbesserungen und Innovationen ausdenken und diesen Weg scheint auch Bwin.Party derzeit effektiv zu verfolgen.

Die Casinos als Gewinner

Die Casinos als Gewinner

Experten gehen davon aus, dass es grundsätzlich bei Glücksspielen dieser Art in das Endlose läuft. Nach einem Gewinn folgt eine Phase des Verlusts, die wieder in einem Gewinn resultiert, welcher am Ende von den Spielern erneut aufs Spiel gesetzt wird. Hierbei kann am Ende immer nur das Casino wirklich gewinnen, denn dieses erhält in jedem Fall die "Courtage".

Experten gehen davon aus, dass es bei Spielen wie Roulette, Baccarat, Craps und Blackjack nur ein Gewinnermodell gibt, nämlich dieses, das hierbei am Ende immer die Bank gewinnt. Die Spiele erfolgen nicht gegen andere Spieler, sondern gegen die Bank. Hierzu werden zur Vertretung des Casinos Dealer oder Croupiers eingesetzt.

Im Falle vom Blackjack geht es darum, mit den ausgeteilten Karten so nah wie möglich an die Zahl 21 zu kommen. Auch wenn der Dealer in diesem Fall verliert, so verlieren auch die Spieler, sobald ihr Kartenblatt überboten wurde. Aus diesem Grund kann bei diesem Spiel laut Experten am Ende immer nur die Bank gewinnen.

Auch reguliert das Casino selbst immer die Höhe der Gewinnauszahlung. So kommt es dazu, wenn der Spieler doch einmal ein Spiel gewinnt, dass die Casinos in diesem Fall meist nicht 100 Prozent auszahlen. Das Casino kann festlegen, welche Gewinnsumme ausgeschrieben wird. So entscheidet das Casino meist nur eine Auszahlung in Höhe von 90 oder sogar 95 Prozent auszugeben. Damit ist es für das Casino sicher, dass dieses zumindest eine "Courtage" ausgezahlt bekommt, was als Vorteil für das Casino gesehen wird, da dieses so oder so demnach immer als Gewinner aus dem Spiel geht.

Auch an den Spielautomaten haben die Casinos letztlich die Karten in der Hand, wie es ein kürzlicher Fall sehr gut darstellte. Ein Spieler knackte hier an einem Slot im Bregenzer Casino den Jackpot, der die Höhe von 43 Millionen Euro betragen sollte. Doch das Casino verweigerte in diesem Fall die Auszahlung, da angeblich ein Softwarefehler vorgelegen habe. Dieser Fall befindet sich derzeit vor der Gericht, doch wie es für den Spieler ausgehen wird und ob die Bank, wie immer, der Gewinner bleibt, ist noch abzuwarten.