Neue Währungsform für Online Glücksspiel

Neue Währungsform für Online Glücksspiel

Es gibt heute eine ganze Reihe an Zahlungsmethoden in den meisten Online Casinos, die für Einzahlungen genutzt werden können. Viele Kunden jedoch haben oftmals auch Bedenken und suchen nach Zahlungsmethoden, die zum einen sicher sind und eine entsprechende Anonymität voraussetzen.

Einfaches Management und Privatsphäre mit Bitcoin

Sowohl Anonymität als auch Flexibilität bietet die Zahlungsmethode mit den Bitcoins. Diese könnte zudem für die Online Glücksspielwelt in Zukunft eine große Bedeutung bekommen, da durch gesetzliche Regelungen Online Gaming vielerorts noch verboten ist und die Regierungen Maßnahmen planen und einleiten, die den Zahlungsverkehr in Bezug auf finanzielle Transaktionen zwischen Banken und Online Casinos einschränken bzw. verbieten wollen. Natürlich sorgt dies bei den Spielern für Unsicherheit und Vorsicht. Mit Bitcoin ist jedoch eine Zahlungsmethode gefunden, die nicht nachvollziehbar ist, den Kunden Flexibilität bietet und gleichzeitig auch als sicher gilt.

Die Zahlungsmethode mit den Bitcoins erfreut sich schon jetzt immer größer werdender Beliebtheit. Einige Online Casinos bieten die Zahlungsmethode bereits an, andere planen diese einzuführen. Für die Kunden ist die Zahlung mit den Bitcoins besonders bequem, denn es kann von überall eine Transaktion eingeleitet werden.

Die Bitcoin-Zahlung kann als transparent bezeichnet werden. Die Software für die Zahlungsmethode können die User sich kostenlos aus dem Web beschaffen und schon können Zahlungen mit Bitcoin über das Endgerät ganz einfach von den Usern gemanagte werden.

Fehlerhafte Auszahlung am Spielautomaten

Fehlerhafte Auszahlung am Spielautomaten

Nach dieser fehlerhaften Auszahlung hat das Unternehmen insgesamt 152 Spielautomaten in der Region repariert. Der Fehler sollte in Zukunft nicht noch einmal auftreten, so die Aussage des Unternehmens. Im Falle der falschen Auszahlung spielte eine Frau an dem Slot "Dragon Fever" in Pentictons Lake City Casino. Der für die Spielerin erfreuliche Gewinn ereignete sich im Januar dieses Jahres.

Reparierte Spielautomaten

Allerdings war die Auszahlung ein Fehler der Maschine, denn im Normalfall liegt die maximale Auszahlung, nach Angabe des Unternehmens, bei einem Jackpot in Höhe von 1.000 US-Dollar. Als Folge aus diesem falsch ausgezahlten Gewinn wurde der Spielautomat erst einmal aus dem Verkehr gezogen, während von Fachleuten nach dem Fehler gesucht wurde. Das Unternehmen entschied der Frau den Gewinn auszuzahlen und holte sich das fälschlicherweise ausgezahlte Geld von Konami, der Firma, die den Slot entwickelt hatte, zurück.

Insgesamt wurden nach dem Vorfall erst einmal 189 der Spielautomaten aus den B.C: Casinos entfernt und so aus dem Verkehr gezogen. Bei insgesamt 152 der überprüften Slots lag der gleiche Fehler vor. Experten wechselten an diesen Automaten die Hardware aus, um so Fehler dieser Art in Zukunft zu vermeiden. Alle Spielautomaten wurden demnach repariert und so wird es wie üblich nur noch eine maximale Gewinnsumme in Höhe von 1.000 US-Dollar an den entsprechenden Slots zu gewinnen geben.

Online Casinos und ihre unterschiedlichen Angebote

Online Casinos und ihre unterschiedlichen Angebote

Die Spielangebote der einzelnen Online Casinos unterscheiden sich meist voneinander, was daran liegt, dass die Online Casinos mit unterschiedlichen Partnern zusammenarbeiten. Bei den Partnern handelt es sich um Spieleentwickler, die den Online Casinos entsprechende Spiele-Portfolios zur Verfügung stellen. Kaum ein Online Casino produziert die einzelnen Slots und Games auf der eigenen Webseite selbst, sondern die meisten Online Casinos greifen auf das Angebot bestimmter Anbieter zurück. Zu den bekanntesten Partnern von Online Casinos zählen beispielsweise Microgaming, Playtech und Net Entertainment.

Die Vermarktung der Games übernehmen die Online Casinos für die Spieleentwickler. Bei den Casinos liegt auch die Verantwortung, wie die Spiele und Highlights der verschiedenen Anbieter über das eigene Online Casino bestmöglich präsentiert werden. Die Kunden entscheiden sich bei der Auswahl des Casinos oft auch ganz bewusst für einen Spieleentwickler, denn auch wenn auf den ersten Blick nicht unbedingt sofort ersichtlich, so entscheiden sich die Angebote der Netzwerke doch in entscheidenden Punkten voneinander.

Microgaming zum Beispiel ist bekannt für seinen guten Mix aus Tisch-, Kartenspielen und Spielautomaten. Viele seriöse Casinos haben sich für die Zusammenarbeit mit Microgaming entschieden, denn der Spieleentwickler ist auch für die hochkarätigen Jackpots bekannt, die in den verschiedenen Casinos ausgespielt werden können.

Slots, Boni und hohe Jackpots

Für die Spieler, die Online Slots lieben, bieten sich die Online Casinos an, die mit dem Anbieter Playtech zusammenarbeiten. Die bekannten Marvel Slots zum Beispiel zählen zu dem Angebot von Playtech. Neben der umfassenden Auswahl können die Spieler sich in den Online Casinos, die mit Playtech zusammenarbeiten, auf tolle Designs und Grafiken und große Jackpots freuen. Tolle Bonusangebote, freie Spiele zum Ausprobieren und tatsächliche Echtgeldspiele komplettieren das Angebot von Playtech. Als dritter großer Anbieter ist Net Entertainment bekannt, der abgekürzt unter dem Namen NetEnt bekannt ist. Hier gibt es auch eine große Auswahl an Spielen und Slots mit unterschiedlichen Themen.

Der Anbieter wird kundenseitig als besonders fair bezeichnet, was bedeutet, dass die Auszahlungsquoten für den Kunden in vielen Fällen sehr gut ausfallen. In manchen Casinos wird heutzutage auch eine Kombination aus mehreren Spielen von unterschiedlichen Entwicklern angeboten. So kann es passieren, dass in einem Online Casino Games von Microgaming, Playtech und NetEnt angeboten werden. Die Entscheidung, welches Angebot das Beste ist, hat jeder Spieler für sich selbst zu treffen.

Sichere Zahlarten im Online Casino

Sichere Zahlarten im Online Casino

Wer gewinnen will muss im Fall der Online Casinos erst einmal auch investieren, denn nur mit entsprechenden Einzahlungen besteht die Möglichkeit an den angebotenen Echtgeldspielen teilzunehmen. Wie viel Geld eingezahlt wird oder werden muss hängt von den Anbietern, den Spielen und dem Spieler selber ab. Um Einzahlungen zu tätigen bieten die Portale verschiedene Zahlungsmethoden an. Welche Zahlungsmethode die richtige ist, müssen die Spieler für sich selbst entscheiden. Für jede Zahlungsvariante gibt es natürlich Vor- und Nachteile.

Die bekannteste und auch sehr beliebte Zahlungsmethode im Online Casino ist die Kreditkarte. Viele Spieler kennen den Bezahlvorgang, da die Kreditkarte zu den klassischen Zahlungsmethoden zählt und auch beim Online Shopping gerne genutzt wird. In den Online Casinos werden vorrangig VISA und MasterCard genutzt. Grundsätzlich sollten die Spieler vor der ersten Einzahlung das jeweilige Casino auf seine Seriosität hin überprüfen. Zur Prüfung bietet es sich an, das Casino auf ein Gütesiegel hin zu überprüfen und die Casinos nur über eine sichere Internetverbindung zu besuchen.

Auch die Debitkarte hat sich zur beliebten Zahlungsmethode in Online Casinos etabliert. Die Debitkarte ist einer Kreditkarte sehr ähnlich, nur dass hier vorher Guthaben auf die Karte geladen werden muss, bevor man diese zum Bezahlen einsetzen kann. Für das Glücksspiel eignet sich diese Prepaidkarte besonders gut, da die Spieler nur so viel Geld ausgeben beziehungsweise verspielen können, wie sie im Vorfeld auf die Debitkarte aufgeladen haben.

PayPal als Zahlungsmethode mit wachsender Beliebtheit

PayPal erfreut sich als Zahlungsmethode im Online Casino heute immer größerer Beliebtheit. Derzeit gibt es noch nicht sehr viele, die PayPal als Zahlungsmethode im Online Casino anbieten, aber es gibt nach und nach immer mehr Anbieter. PayPal zählt zu den sichersten und schnellsten Zahlungsmethoden, dadurch werden die Nutzer jedoch auch im Vorfeld gründlich überprüft.

Auch per Sofortüberweisung ist heute in vielen Online Casinos schnell und einfach zahlbar. Grundsätzlich bieten alle genannten Zahlungsmethoden sowohl dem Kunden als auch dem Anbieter Sicherheit. Welche Zahlungsmethode bevorzugt wird müssen die Spieler selber entscheiden.

Zahlungsmöglichkeiten im Vergleich

Zahlungsmöglichkeiten im Vergleich

Als klassische Zahlungsmethode wird in fast jedem Online Casino natürlich die überweisung angeboten. Die überweisung zählt auch heute noch zu den sichersten Zahlungsmethoden im Online Casino. Das Problem bei der überweisung ist, dass diese meist einige Tage beansprucht.

Eine Wartezeit, die viele Spieler nicht aufbringen wollen. Zudem empfinden viele Kunden die überweisung als anstrengend, da per Hand die überweisungsdaten eingegeben werden müssen. Als Erweiterung der klassischen überweisung gibt es heutzutage jedoch auch die Option Sofortüberweisung oder Giropay, mit denen der Prozess der überweisung schneller funktioniert.

Sicherheit mit E-Wallets

Besonders beliebt bei den Kunden von Online Casinos sind die sogenannten E-Wallets. Der bekannteste Anbieter in diesem Gebiet ist in Deutschland PayPal. Hier müssen nicht viele Daten online angegeben werden, sondern die User benötigen lediglich die E-Mail-Adresse, um einen schnellen Bezahlvorgang vorzunehmen. PayPal gilt als besonders sicher, daher nutzen viele Kunden von Online Casinos diese Bezahlvariante. Aber auch Anbieter wie Neteller und Skrill haben sich mit seriösen Betreibern zusammengetan, um so den Kunden sichere Zahlungsmöglichkeiten anbieten zu können.

Eine schnelle Bezahlmöglichkeit, die in vielen Online Casinos angeboten wird ist außerdem die Kreditkarte. Egal ob VISA oder Mastercard, fast überall werden die Kreditkarten als Zahlungsmethode gerne gesehen. Wer sich im Online Casino gerne bedeckt hält zieht als Kunde auch anonyme Zahlarten vor, hier haben viele Online Casinos die Prepaidkarten als Möglichkeit mit aufgenommen.

Auszeichnungen für Quickspin

Auszeichnungen für Quickspin

Auszeichnungen wie der EGR B2B Award in London für den besten Handy-Glücksspielanbieter des Jahres und den Sozialen Anbieter des Jahres verschaffen dem Unternehmen Auftrieb sich weiter zu entwickeln und den Kunden weiterhin ein stabiles, sicheres und gutes Angebot zu unterbreiten. Neben den direkten Auszeichnungen kann Quickspin sich nun auch durch die neuste Zusammenarbeit ausgezeichnet fühlen, denn der Casinogigant William Hill hat sich erst kürzlich für eine Zusammenarbeit mit dem Casinosoftwareentwickler entschieden.

Die Zusammenarbeit beider Unternehmen ist von Seiten des Casinogiganten eine tolle Bestätigung für den Casinosoftwareentwickler. Glücksspielexperten können die Entscheidung von William Hill sehr gut nachvollziehen, denn mit den Spielen, die von Quickspin angeboten werden, kann William Hill das eigene Portfolio um einige beliebte und sehr gute Spiele erweitern.

Die Kunden von William Hill haben durch die Zusammenarbeit nun Zugriff auf die gesamte Produktpalette des Casinosoftwareentwicklers. Bekannte Spiele wie "Three Musketeers", "Treasure Island" und Beowolf" werden nun über die Plattform von William Hill für die Kunden angeboten, die sich dadurch über eine noch größere und bessere Auswahl freuen können.

Die Zusammenarbeit mit William Hill ist nicht die erste Zusammenarbeit, die Quickspin eingegangen ist. Zuvor sind bereits Verträge mit Glücksspielkonzernen wie Ladbrokes und bet365 entstanden. Bei Quickspin freue man sich besonders über eben diese Zusammenschlüsse, da diese das Unternehmen in der eigenen Arbeit bestätigen, so der CEO von Quickspin, Daniel Lindberg. Lindberg gibt an, dass durch solche Zusammenschlüsse das Geschäftsfeld von Quickspin langfristig erweitert werden solle. Weiteres Wachstum wird von Seiten des Unternehmens noch im Jahr 2014 angestrebt.