Die Erfolgsstory von Novoline

Die Erfolgsstory von Novoline

Zu den bekanntesten Online Slots gehören

– Book of Ra

– Dragons Wild Fire

– Columbus Deluxe

– Mega Joker

Der wohl beliebteste und auch bekannteste Online Slot ist Book of Ra. Mit diesem Slot konnte der Anbieter in der Vergangenheit bereits Milliardenumsätze generieren. Mit Freispielen werden nahezu täglich neue Kunden an diesen Slot gelockt. Auch die hohen Auszahlungsquoten bei Novoline sind eine besondere Verlockung für die Spieler. Bei vielen Anbietern können die Gamer eine kostenlose Proberunde spielen, um zu testen, ob der Slot das Richtige ist. Es gibt neun Gewinnlinien und nur drei gleiche Symbole in einer Reihe können zu entsprechenden Gewinnen führen. Für Fantasy-Fans hingegen ist der Slot Dragon’s Wild Fire wahrscheinlich genau das Richtige. Abenteuer hingegen können die Spieler bei dem einfachen Slot Columbus Deluxe erleben. Mit den klassischen Früchten können die Gamer an dem Slot Mega Joker zocken.

Ein Blick in die Zukunft von Novoline

Novoline bietet eine stabile Palette an Spielautomaten, die sowohl in den Spielhallen als auch in den Online Casinos genutzt werden können. Zahlreiche Kunden melden sich in entsprechenden Casinos neu an, um die beliebten Spielautomaten selbst auszuprobieren. Der Anbieter steht nicht still, neben der stetigen Weiterentwicklung des Spielportfolios, zu dem aktuell über 100 Spielautomaten gehören, ist eines der Zukunftsziele, ebenso wie die Ausbreitung des Angebots in andere Länder und neue Gebiete. Das Unternehmen wächst stetig und das Hauptziel ist es wohl, Novoline weltweit bekannt und beliebt zu machen.

Virtuelle Waffen als Einsatz für Glücksspiele

Virtuelle Waffen als Einsatz für Glücksspiele

Doch die Spiele werden nicht nur nebeneinander angeboten, sondern letztendlich gibt es in der heutigen Zeit bereits ein Zusammenspiel. Waffen aus den Videospielen werden zum Wetteinsatz für Glücksspiele und es hat online bereits ein virtueller Handel mit entsprechenden Waffen, auch Skins genannt, begonnen.

Waffen werden wie Aktien angelegt

Für das Spiel Counter-Strike: Global Offensive (CS:GO) werden virtuelle Waffen benötigt. Bei dem Spiel heißen die virtuellen Waffen, wie Messer, Pistolen und Gewehre, Skins. Je mehr Waffen, desto besser ist der Spieler, denn die Skins dienen in dem Spiel als Statussymbol. Viele Spieler sammeln die Waffen und legen diese wie Aktien an. Eine andere Möglichkeit ist es, die Skins als Einsatz für Glücksspielwetten zu nutzen. Skins sind somit zur virtuellen Währung im Online Business geworden. Über die Plattform Steam, die auch zum US-Konzern Valve gehört, können die Spieler Skins gewinnen oder für wenige Euros käuflich erwerben. Zudem gibt es weitere Plattformen, wo die Spieler ihre Skins zum Verkauf anbieten können oder zum Tausch.

Das Geschäft mit den Skins ist für Spieler, Entwickler und Anbieter ein Milliardengeschäft. Teilweise werden hier höhere Umsätze generiert als bei den bekannten Online Anbietern. Wie in jedem Bereich gibt es jedoch auch hier einen Schwarzmarkt. Das Angebot im Internet ist schwer zu kontrollieren und es setzen sich immer wieder ausländische Anbieter durch, die bei einem solch ertragsreichen Geschäft mitmischen wollen. Wer will bei Umsätzen von 7,4 Milliarden Dollar pro Jahr nicht auch einen Teil vom Kuchen abhaben?

Neues Spielangebot von WestSpiel

Neues Spielangebot von WestSpiel

Dieses umfasst folgende Highlights:

– erweitertes Spielangebot

– höhere Jackpots

– viele interessante Events

Der Grund für das neue Konzept ist, dass damit die staatlich-konzessionierten WestSpiel Casinos in Nordrhein Westphalen attraktiver gestaltet werden sollen. Ein modernes und neu konzipiertes Angebot soll dabei helfen, wieder mehr Besucher in die Spielbanken von WestSpiel zu locken.

Spielbanken erneuern die eigenen Konzepte

Die Erneuerung der Konzepte von Deutschen Spielbanken ist kein neuer Trend, denn viele andere deutsche Spielbanken haben bereits in der Vergangenheit mit Modernisierungen und neuen Highlights für Aufmerksamkeit gesorgt. Auf diesem Weg versuchen die Spielbanken, so auch die Spielbanken in Nordrhein Westphalen, sich von der Konkurrenz aus dem Internet und der Konkurrenz durch die Spielhallen abzuheben. Wie viel Erfolg die neuen Konzepte mit sich bringen werden, wird in der Zukunft anhand von Besucherzahlen und Einnahmen abzulesen sein.

Der Traum vom Millionenjackpot

Der Traum vom Millionenjackpot

Der Traum der Millionen rückt dann immer näher, wenn ein Jackpot eine unglaubliche Höhe von mehreren Millionen umfasst. Dies ist derzeit bei dem Swiss Jackpot der Fall, der aktuell eine Rekordsumme in Höhe von 5,65 Millionen Franken umfasst. Solch ein hoher Jackpot lädt viele Spieler natürlich nicht nur zum Träumen ein, sondern auch dazu ihr Glück selbst einmal zu probieren.

Rekordstand beim Swiss Jackpot

Der letzte Rekordstand beim Swiss Jackpot liegt bereits zehn Jahre zurück, hier wurde am 27. Dezember 2006 als nachträgliches Weihnachtsgeschenk der bisher höchste Betrag in Höhe von 5’649’016 Franken ausbezahlt. Den Swiss Jackpot gibt es erst seit dem Jahr 2003, also wurde der erste Rekordjackpot bereits nach drei Jahren verlost. Nun zehn Jahre später wurde die damalige Summe direkt noch einmal übertroffen.

Fakten zum Swiss Jackpot:

– in sechs angeschlossenen Casinos verfügbar

– mit 68 vernetzten Spielautomaten

– ab einem Mindesteinsatz von einem Franken spielbar

– seit Bestehen wurden 129 Millionen Franken steuerfrei an die Casinogäste ausbezahlt

Bei den sechs angeschlossenen Casinos ist zu bemerken, dass darunter ein Casino ist, in dem der Swiss Jackpot noch nie gefallen ist. Bei diesem Casino handelt es sich um das Zürcher Casino. Während hier die Gewinnfreude bisher ausblieb wurde der Jackpot in sieben der letzten zehn Fälle in St. Gallen geknackt. Nun liegt es bei dir als Spieler zu entscheiden, ob die Wahrscheinlichkeit höher ist, dass der Rekordjackpot in einem Casino geknackt werden kann, wo er bisher noch nie gefallen ist oder in einem Casino, wo er bereits sieben Mal ausgespielt wurde.

Kampf gegen illegales Glücksspiel mit Waffenskins

Kampf gegen illegales Glücksspiel mit Waffenskins

Nun hat sich dies jedoch geändert, denn Valve äußerte sich global und offensiv zu diesem Thema. Hiernach soll das Millionengeschäft schnellstmöglich gestoppt werden.

Wie das durchgesetzt werden soll wurde in einer E-Mail von Seiten des für Business Development zuständigen Erik Johnson preisgegeben:

– Stopp von allen externen Seiten, die mit Hilfe der OpenID API von Steam mutmaßlich illegales Glücksspiel mit den Skins betreiben

– Skin-Portale verstoßen nach Auffassung von Valve nach gegen die Steam-Nutzungsbedingungen

– Valve habe keine Geschäftsbeziehungen muy den tatsächlichen Anbietern der Glücksspiele

– Valve habe von ihnen keine Umsatzbeteiligung erhalten

– Steam verfüge über Kevin System, das es ermögliche, Ingame-Inhalte – also die Skins – in

echtes Geld umzutauschen.

Die Veröffentlichung der Fakten von Seiten Valves hat direkte Auswirkungen in der Szene mit sich gebracht. So haben auffällig viele Portale, die direkt am Glücksspiel partizipieren, technische Probleme oder Wartungsarbeiten gemeldet.

Stillschweigende Duldung

Auch wenn Diego Veröffentlichung nun der Wahrheit entspricht und Valve damit einen gusten Eindruck macht, so sollte an dieser Stelle nicht vergessen werden, dass Vale seit 2011 stillschweigend zugeschaut hat, wie sich das komplexe System aus Handel und vermutlich illegalem Glücksspiel allmählich aufgebaut hat. Es wird davon ausgegangen, dass Valve den Skin-Portalen auch bei der Lösung von technischen Problemen und Ähnlichem geholfen babe. Falls Valve nun tatsächlich konsequent die Nutzung von OpenID API unterbindet, dürfte das Geschäft mit den Skins tatsächlich in kürzester Zeit zusammenbrechen.

Ist Online Glücksspiel besser?

Ist Online Glücksspiel besser?

Offensichtlich bietet das Online Gaming für die Spieler zahlreiche Vorteile. Reichen diese Vorteile aus, um hier sagen zu können, dass das Online Glücksspiel im Vergleich mit dem traditionellen Glücksspiel besser abschneidet?

Alle denkbaren Glücksspiele gibt es heute weiterhin noch landbasiert, aber gleichzeitig auch online. Egal ob hier Sportwetten gesetzt werden sollen, Spieler traditionellen Glücksspielen wie Roulette oder BlackJack nachgehen wollen oder Zocker ihr Glück an einem einarmigen Banditen versuchen. Während Wetten in Wettbüros setzbar sind, stehen Slotmaschinen in Spielhallen und in Spielbanken, wo zusätzlich die traditionellen Glücksspiele angeboten werden. All das finden Spieler auch gleichzeitig in nur einem Online Casino.

Vorteile der Online Casinos:

– bessere Konditionen

– mehr Sicherheit

– bequem von zu Hause aus

– Willkommens- und Einzahlungsboni

– zahlreiche VIP-Programme

– Treuepunkte-Systeme

– Rabatt-Aktionen

Die besten Quoten gibt es online

Viele Spieler haben sich schon längt für die Online Casinos entschieden, denn hier spricht viel dafür, neben sofort ersichtlich Gründen ist es auch die Flexibilität, die Anonymität und die Bequemlichkeit, die vielen Spielern entgegenkommt. Neben diesen Faktoren jedoch ist es besonders eins, was für die Spieler wohl den größten Anreiz bietet: die guten Quoten.

Im Vergleich mit den Spielbanken und Wettbüros gibt es Online immer die besten Quoten. Warum das so ist? Die Online Casinos haben weit weniger Kosten, als die landbasierten Etablissements. Hier müssen Steuern, Mieten, Kauf- oder Leihgebühren für die Automaten, Wartungskosten für selbige und Löhne für das Personal berücksichtigt werde. Die Kosten für die Online Anbieter fallen hier weit geringer aus, was sich für die Kunden deutlich positiv auswirkt.