Programmrichtlinien von Google-Play verbieten Glücksspielinhalte

Programmrichtlinien von Google-Play verbieten Glücksspielinhalte

Was die Klage der App-Inhaberin beinhaltete:

– Programmrichtlinie "Gambling-Policy" von Google-Play sei ihr seit langer Zeit bekannt

– bisher sei die Werbung von Google-Play jedoch geduldet worden

– Aufforderung sei nur an einige Anbieter gerichtet

– nicht jeder Wettbewerber müsste auf vergleichbare Angebote verzichten

– Aufforderung sei selektiv und willkürlich

– Google-Play stehe mit dem Unterlassungsbegehren im Widerspruch

– Google-Play stelle selbst Apps von Sportwettenanbietern im Google-App-Store zum Verkauf bereit

Wenn man die Inhalte der Anklage genau ansieht, dann scheint die Verärgerung der App-Inhaberin durchaus begründet. Die Klägerin wurde von Google-Play aufgefordert die Schaltung von Glücksspielwetten zu unterlassen, gleichzeitig soll es aber andere Anbieter geben, die Glücksspielangebote ohne Unterlassungsaufforderung schalten können.

Hamburger Landgericht scheint anderer Meinung zu sein

In seinem Urteil vom 05.08.2016 hat das Hamburger Landgericht deutlich gemacht, dass dieses die Meinung der Klägerin nicht teile. Nach Meinung des Gerichts würde es im Ermessen des Unternehmens liegen, ob und in welchem Umfang einzelne Inhalte erlaubt oder abgelehnt werden. Demnach könne Google-Play selbst entscheiden, welcher Anbieter Glücksspielangebote schalten darf und welcher nicht. Die Argumentation der Klägerin sei nach Angaben des Gerichts nicht hinreichend glaubhaft.

Mobile Gaming und Download-Spiele mit steigender Beliebtheit

Mobile Gaming und Download-Spiele mit steigender Beliebtheit

Viele Gamer interessieren sich mehr für das schnelle Spiel zwischendurch, als für eine langwierige Gaming-Variante. Nicht zuletzt deshalb wird vor allem auch das Online Gaming immer beliebter. Nichtsdestotrotz kann die Videospiel-Branche eine stetig ansteigende Beliebtheit verbuchen, auch wenn dies nur langsam voran geht, so zeichnet sich ein klarer Aufwärtstrend ab.

Der Aufwärtstrend für Videospiele in Zahlen:

– vorhergesagter Umsatz von fast 1,7 Milliarden Euro

– 2014: rund 235,1 Millionen Euro mit Download-Titeln umgesetzt

– bis zum Jahr 2020 wird ein Anstieg auf fast 748,1 Millionen Euro prognostiziert

– voraussichtlichen Umsatz von fast 540 Millionen Euro im Jahr 2020 für die Online- und Browsergames

Aufwärtstrend für Mobile Games

Der Markt der Mobile Games verzeichnet eine starke Gesamtentwicklung. Dieser Trend war bereits mit Einführung des Mobile Gamings absehbar. Während der Markt mit Apps für Smartphones und Tablets im Jahr 2014 noch einen Betrag in Höhe von 228 Millionen Euro umsetzte, wird für das Jahr 2010 eine Summe in Höhe von 410,60 Euro als Umsatz erwartet.

Handyapp zur Prävention von Spielsucht

Handyapp zur Prävention von Spielsucht

Mit der Unterstützung von Lotto Baden-Württemberg und Experten der südbadischen Villa Schöpflin wurden ein neues Programm und eine neue App entwickelt, die bei der Präventionsarbeit, vor allem bei Jugendlichen und jungen Männern, helfen sollen.

Zielgruppe für das neue Programm und die neue App sind Spieler männlichen Geschlechts, mit einem geringen Bildungsstand, einem niedrigen sozial-ökonomischen Status, Erwerbslosigkeit und/oder Migrationshintergrund. Studien der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) haben in den vergangenen Jahren ergeben, dass immer mehr Spieler dieser Zielgruppe der Spielsucht verfallen. Mit dem Programm und der App wird die Zielgruppe direkt angesprochen. Beides ist unter dem Namen &qout;Joker&qout; bekannt.

Was bietet das Projekt "Joker"?

– App gibt Impulse zur Information und Motivation des Benutzers

– stellt ein selbst gewähltes Einsatzlimit zur Selbstkontrolle dar

– vermittelt Wissen über gewerbliches Glücksspiel und Formen der Glücksspielsucht

– zeigt Lösungswege aus risikoreichem, problematischem oder pathologischem Glücksspiel auf

– soll zur Selbstreflexion anregen

– kann in Unterrichtsmodulen vorgestellt werden

– kann auch unabhängig von Fachkräften auf dem Smartphone installiert und genutzt werden

– ist bisher das einzige bekannte selektive Präventionsprojekt von pathologischem Spielverhalten in Deutschland

Die Entwicklung von Programm und App ist bereits abgeschlossen, im Jahr 2015 wurde eine erfolgreiche Pilotphase durchgeführt. Als nächste Phase steht die Modellphase bevor und wenn auch diese erfolgreich abgeschlossen werden kann, dann soll &qout;Joker&qout; bundesweit verbreitet werden.

Softwareentwicklung: Das Casino für die Hosentasche

Softwareentwicklung: Das Casino für die Hosentasche

Alles unterwegs in einem Gerät bei sich zu haben schafft für den Kunden eine große Flexibilität. Am besten wäre es natürlich, wenn ein einziges Gerät alle Bedürfnisse eines Users vereinen könnte und entsprechende Flexibilität geschaffen würde.

Diesen Trend haben auch schon Glücksspielanbieter bemerkt. So will der österreichische Glücksspielkonzern Novomatic in Zukunft mehr und mehr auf interaktive und innovative Technologien setzen.

Technologie-Vorstand Thomas Graf von Novomatic macht deutlich, dass in der Glücksspielszene die Nachfrage nach interaktiven Lösungen immer mehr ansteigt.

Wenige Spieler wollen heute noch in Automatensalons gehen, einen Fahrweg auf sich nehmen und sich vor Ort vor fremden Menschen präsentieren, vor allem deshalb wohl nicht, wenn die gleichen Spieler auch mit dem Computer zu Hause oder sogar dem Smartphone genutzt werden können. Manche Spieler genießen neben den flexiblen Lösungen auch das Spiel im Casino an manchen Tagen, hier ist der Wunsch danach vorhanden, dass für alle Spielerkonten nur noch ein einziges bestehen würde, mit welchem sowohl Online, als auch Mobil genauso wie im traditionellen Casino Geld ein- und ausgezahlt werden kann.

Förderung der Entwicklung

An der Entwicklung von entsprechend interaktiven und innovativen Lösungen sitzen bei Novomatic vorrangig Software-Entwickler. Die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden sind sehr speziell, genauso schwierig ist es für das Glücksspielunternehmen auch, entsprechende Mitarbeiter und Experten zu finden. Viele der Casino Software Entwickler kommen aus dem Ausland und überzeugen mit besonders innovativen Lösungen.

Der Trend geht immer mehr im die Richtung, dass das Online Glücksspiel mit dem Angebot in den traditionellen Casinos verknüpft wird. Manche Casinos sind bereits mit Online Anbietern verbunden und bieten eine eigens erdachte Währung an. Dies bietet den Spielern Flexibilität, denn alles kann über ein Spielerkonto ausgesteuert werden.

Mit dem Windows Smartphone Baccarat spielen

Mit dem Windows Smartphone Baccarat spielen

So werden auch die Online Casino Apps für die Windows Smartphone Nutzer immer interessanter. Hier gibt es zahlreiche Online Casino Apps für das Windows Smartphone, die das beliebte Glücksspiel Baccarat anbieten. Über die App-Suche sind Online Casinos mit Baccarat-Angebot leicht zu finden. Hier gibt es zahlreiche Angebote von Windows selbst, aber auch von externen Anbietern.

Bisher gibt es noch nicht so viele Online Casinos, die ihr Angebot auch für Windows Smartphone Nutzer anbieten, denn das Format des Windows Smartphone ist relativ neu und daher noch nicht so weit verbreitet. Aus diesem Grund musst du als Nutzer des Windows Smartphones genau gucken, welche App gut ist und welches Angebot für dich das Beste ist.

Angebote für das Windows Smartphone:

– Bovada Casino

– Planet 7 Casino

Beide Anbieter bieten Baccarat an, ebenso wie weitere Casinogames für Windows Smartphone Nutzer. Doch nicht alle Angebote, die es für das Windows Smartphone gibt, sind auch wirklich gut. So wurden die Anbieter Planet Kings und Balzac bereits geblacklisted.

Es ist zu empfehlen, verschiedene Baccaratangebote mit dem Windows Smartphone auszuprobieren. Eigentlich sollte die Benutzung einfach sein, gerade bei Casinos, die auch mit Windows über den PC einfach zu nutzen sind. Hier ist es am besten, verschiedene Anbieter zu testen, um so herauszufinden, welcher am besten für dich ist. Die Bedienbarkeit sollte einfach sein und bei dem Anbieter sollte es sich um ein seriöses Unternehmen handelt. So ist es auch möglich, auch wenn das Windows Smartphone bisher noch nicht so weit verbreitet ist, eine geeignete Casino App für das Betriebssystem zu finden.

"Mobile First" beim Online Glücksspiel

"Mobile First" beim Online Glücksspiel

Unter dem Motto "Mobile First" bietet der Anbieter nun neue mobile Spielmöglichkeiten an. Mr Green Ltd. Ist die Tochter der schwedischen Mr Green und CO AB und bietet hochwertigste Online-Casino-Unterhaltung in 13 Ländern und in 9 Sprachen an. In den Jahren 2013, 2014 und 2015 wurde das Online Casino als Online Casino des Jahres ausgezeichnet.

Mr Green ist nach eigener Ankündigung von nun an auf jedem mobilen Endgerät verfügbar. Die Spieler können die neuen mobilen Spielmöglichkeiten auf den wichtigsten Betriebssystemen (iOS und Android) sowie im mobilen Web nutzen. Mr Green hat es sich zum Ziel gesetzt das Mobile Casino der Zukunft bereits jetzt anzubieten. Mit der neuen Plattform von Mr Green wird dies bereits umgesetzt.

Das Mobile Casino der Zukunft

Die neue Plattform bietet den Spielern die Möglichkeit, immer, jederzeit und mit jedem Gerät auf das Spielangebot des Mobile Casinos zuzugreifen. Hierzu wird lediglich ein Smartphone oder Tablet und eine Internetverbindung benötigt. Die Plattform ist auf die Wünsche und Bedürfnisse der Spieler angepasst. So gibt es eine neue Designarchitektur und technische Highlights, durch die es ermöglicht wird, dass jegliche neuste Features veröffentlicht werden. Bereits jetzt bietet das Mobile Casinos von Mr Green den Spielern ein umfassendes Angebot als viele Offline-Casinos.