Besondere Highlights in der Merkur Spielbank Sachsen-Anhalt

Besondere Highlights in der Merkur Spielbank Sachsen-Anhalt

Der Mai hält einige Besonderheiten für die Gäste der Merkur Spielbank Sachsen-Anhalt bereits. Hier dürfen die Gäste und Spieler sich auf einen spannenden Monat freuen, der gespickt sein wird mit unterschiedlichen Veranstaltungen und Besonderheiten.

Was der Mai in der Merkur Spielbank zu bieten hat:

  • „Jackpot-Show“
  • Show „Dancing Fever – The ABBA Tribute Show“
  • Fußballhighlights
  • Muttertag
  • Männertag

Der Mai hält einige Feiertage bereit, natürlich nutzt die Spielbank diese Gelegenheit, um den Gästen entsprechende Highlights und Veranstaltungen zu präsentieren.

Jackpot-Show mit besonderen Special

Am 6. Mai fand die Jackpot-Shot in der Merkur Spielbank Leuna-Günthersdorf statt. Hierbei wurde der Popgruppe ABBA zudem noch ein musikalischer Tribut gezeigt. Unter dem Motto „Dancing Fever – The ABBA Tribute Show“ wurde den Gästen ein tolles Showprogramm präsentiert. Mit dabei waren die berühmten Songs der ABBA Gruppe, tolle Kostüme und natürlich auch entsprechende Dance-Moves.  

Spieltage für Frauen und für Männer

Da im Mai sowohl Muttertag und auch Männertag bevorstehen, nutzt die Spielbank zusätzlich die Gelegenheit und wird an entsprechenden Tagen entweder den Männern oder den Frauen tolle Highlights anbieten. Am Muttertag können die Besucherinnen sich daher auf ein Glas Sekt zur Begrüßung freuen und werden die Möglichkeit erhalte, ihre Bingo-Gewinne beim Sonntagsquartett zu verdoppeln. Auch der Männertag wird für die männlichen Gäste einiges zu bieten haben. In Leuna-Günthersdorf soll Minigolf angeboten werden, mit Aussicht auf kleinen Geldgewinnen. Für Bier wird zudem den ganzen Abend lang gesorgt sein und vielleicht gibt es ja auch ein Team, welches die Schaumkrone für sich gewinnen kann. Auch in der Merkur Spielbank Magdeburg wird am Männertag einiges geboten: hier wird vor Ort Dart gespielt. Je weniger Versuche benötigt werden, um die Mitte zu treffen, desto wahrscheinlicher wird ein Gewinn.

Kreativität gegen strenge Gesetze

Kreativität gegen strenge Gesetze

In China ist das Glücksspiel verboten. Dennoch gibt es auch in China einen Glücksspiel-Boom. Dies liegt nicht nur an illegalen Glücksspielangeboten, sondern vor allem auch an der Kreativität der Anbieter. Genau dies beweist in diesen Tagen der Anbieter Blizzard.

Blizzards Zufallsprodukte

Blizzard ist bekannt dafür, mit Zufallsprodukten für Zocker Geld zu verdienen. So gibt es zum Beispiel die Kartenpacks Hearthstone. Hier gibt es Karten für die Spieler. Beim Kauf einer solchen Packung, weiß der Spieler vorher nicht, welche Karten enthalten sein werden. Dies führt dazu, dass Spieler teilweise mehrere Packungen kaufen, um auf diesem Weg an bestimmte Karten zu kommen. Dieses Prinzip ist bekannt und ziemlich beliebt bei den Herstellern. Mit der neuen Gesetzgebung in China, die im Mai 2017 verabschiedet wurde, müsste Blizzard auf den Hearthstone Packungen angeben, welche Karten sich in der Packung befinden. Auf diesem Weg würde der Erfolg von Hearthstone deutlich darunter leiden.

Kreative Lösung für Hearthstone

Der Anbieter Blizzard hat bereits in der Vergangenheit in solchen Fällen Kreativität bewiesen. So wurde bereits bei Overwatch dafür gesorgt, dass die Spieler keine Lootboxen mehr kaufen mussten, sondern Geld in Ingame-Credits investiert wurde, wofür die Spieler wieder eine gewisse Anzahl an Lootboxen gratis dazu erhielten. Ein ähnliches System wurde sich nun für Hearthstone überlegt:

  • den Spielern ist es ab sofort nicht mehr möglich, Kartenpacks auf direktem Wege zu kaufen
  • Verkauf erfolgt über die Ingame-Währung „Arkaner Staub“
  • als Belohnung / Geschenk erhalten die Staub-Käufer einfach ein paar Zufallskarten kostenlos dazu

Mit dieser kreativen Idee sorgt Blizzard dafür, dass das Angebot nicht illegal ist und dass die Spieler weiterhin die Möglichkeit haben, an dem Spiel teilzunehmen, ohne dabei das Gesetz zu brechen.

Erstes legales Schweizer Online Casino des Grand Casinos Baden

Online Glücksspiel erfreut sich in der heutigen Zeit großer Beliebtheit, so auch in der Schweiz. Hier wird aktuell über die Legalisierung des Online Glücksspiels diskutiert und dazu wird das Geldspielgesetz des Landes genau unter die Lupe genommen. Während dieser Prozess sich jedoch noch eine Weile hinziehen wird, hat das Grand Casino Baden nun ein ganz besonderes Highlight zur Vorbereitung auf die Legalisierung des Online Glücksspiels in der Schweiz in Petto. Von der Spielbank wird in der Schweiz das erste legale Online Casino präsentiert, bei welchem es sich um ein Social-Casino mit echten Gewinnen handelt.

Jackpots.ch – das Social-Casino des Grand Casinos Baden

Unter dem Namen Jackpots.ch präsentiert das Grand Casino Baden das Social-Casino, welches für Spieler online zu erreichen ist.

Was hat dieses Social-Casino zu bieten?

  • Registrierung der Spieler ab 18 Jahren unter www.jackpots.ch
  • zur Registrierung sind lediglich eine E-Mail-Adresse, das Geburtsdatum und ein Spielername notwendig
  • die Möglichkeit kostenlos zu spielen
  • Spiele wie Roulette-, Black Jack- und diverse Slotspiele sind online verfügbar
  • mit echten Gewinnpreisen

Das Social-Casino wird von dem Grand Casino Baden in Zusammenarbeit mit dem Partner „Gaming 1“ schon seit dem Jahr 2016 entwickelt. Nun ist es endlich so weit, dass das Casino das erste Online Casino als Social-Casino präsentieren kann. Spieler haben somit die Möglichkeit, bekannte Casinospiele online auszuprobieren und sich von zu Hause aus mit dem Glücksspiel zu vergnügen. Die Nutzung ist kostenfrei möglich, doch wie können dann sogar echte Gewinne erzielt werden?

Punktesystem des Social-Casinos

Die Spieler, die unter jackpots.ch registriert sind, haben die Möglichkeit, beim Spielen kostenlose Gutschriften in Form von Punkten zu erhalten. Diese Punkte können bei den Online-Games eingesetzt werden, um so weitere Punkte zu generieren. Für entsprechende Punkte können die Spieler lose erhalten, mit denen Sofortpreise generiert werden können. Zudem gibt es monatliche Verlosungen, an denen die Spieler durch entsprechende Lose teilnehmen können. Wer sich als besonders guter Spieler durchsetzt und somit eine Platzierung im Leaderboard erreicht, hat die Chance auf zusätzliche Preise.

In Las Vegas werden tatsächlich Träume wahr

In Las Vegas werden tatsächlich Träume wahr

Wer träumt nicht davon, einmal mit ein wenig Glück den großen Geldsegen zu erleben? So wird es sicherlich auch vielen Pokerspielern gehen, die teilweise jahrelang üben, um dann endlich einmal am Pokertisch so richtig abzuräumen. Auch für Christoph Vogelsang, der seit dem Jahr 2009 Poker spielt, ist ein Traum wahr geworden. Mit nur einer Hand knackte der Spieler den Pokerjackpot und wurde somit binnen von Sekunden zum Multi-Millionär in Las Vegas. Für den deutschen Pokerprofi hat sich eindeutig ein Traum erfüllt in Las Vegas.

Jackpotgewinn beim „Super High Roller Bowl“

Der Pokerprofi Christoph Vogelsang nahm mit einem Startgeld in Höhe von 300.000 Euro an dem „Super High Roller Bowl“ teil. Die hohe Investition zahlte sich am Ende eindeutig aus für den Spieler, denn der Deutsche knackte den sechs Millionen Dollar Jackpot am Pokertisch. Der erfahrene Pokerspieler legt Wert auf sein unscheinbares Äußeres, aber dennoch kennt er sich aus am Pokertisch. Der Spieler scheint es sogar faustdick hinter den Ohren zu haben, denn wie sonst könnte er es geschafft haben den Pokerjackpot in Millionenhöhe abzuräumen?

Zweithöchster Pokergewinn eines Deutschen

Mit dem geknackten Pokerjackpot geht Vogelsang nun in die Geschichte ein. Als einer von insgesamt 56 Teilnehmern schaffte der Spieler es in die finale Runde. Hier überzeugt er mit Können am Pokertisch und wurde so zum Pokerstar. Nach Pius Heinz, der als deutscher Pokerspieler im Jahr 2011 rund 8,7 Millionen Dollar abräumte, gilt Vogelsangs Gewinn nun als zweithöchster Gewinn eines Profis aus Deutschland.

Moderner Internetauftritt der Swiss Casinos

Moderner Internetauftritt der Swiss Casinos

Der Frühlingsanfang ist eine gute Gelegenheit, um etwas Neues zu starten, so scheinen sich es auch die Swiss Casinos überlegt zu haben. Was ist bei den Swiss Casinos neu? Die Swiss Casinos bieten einen neuen und modernen Internet-Auftritt.

Was ist neu?

  • Benutzer- und Leserfreundlichkeit
  • neue Struktur
  • neue Benutzerführung
  • interessante Inhalte in modernem Design
  • ist auf allen Endgeräten wie Laptops, Smartphones oder Tablets zu sehen

Swiss Casinos offline und online

Mit den beiden Domains: www.swisscasinos.ch und www.swissonlinegames.ch erfolgt auch eine Unterteilung zwischen den landbasierten Casinos und deren Standorten, sowie dem Online Glücksspiel Angebot der Swiss Casinos. Für die Nutzer ist dies intuitiv ablesbar und somit auch nutzbar. Während die einen über die Online Gaming Seite demnach unbeschwert zocken kann, haben andere Webseitenbesucher die Chance, sich über die Swiss-Casino-gruppe und ihre Standorte zu informieren.

Spannende Themen für höheren Traffic

Nicht nur die Aufmachung und die Struktur der Webseite sind neu, sondern auch die Inhalte. Von nun an werden über die Webseite der Swiss Casinos auch interessante Themen und Geschichten angeboten.

Dazu gehören:

  • spannende Aktualitäten aus der Casinowelt
  • interessante Hintergrundberichte aus dem Alltag bei Swiss Casinos

Die Benutzer können die neue Webseite erkunden und erforschen und werden dabei feststellen, dass der Aufbau ihnen zu Gute kommt und sehr benutzerfreundlich ist. Die neue Webseite wurde in Zusammenarbeit mit der Agentur comwrap suisse GmbH aus Rapperswil entwickelt und realisiert.

Unglückliche Werbung für das Casino Bern

Unglückliche Werbung für das Casino Bern

Das Casino Bern gibt mit einer aktuellen Werbung Rätsel auf. Die Pose des Models oder die Photoshop-Künste der Agentur, eins von beidem ist auf jeden Fall unglücklich geraten. Trotz der missglückten Werbung funktioniert es irgendwie, denn geredet wird über die Werbung und somit über das Casino auf jeden Fall.

Warum die Werbung Rätsel aufgibt?

Die Anatomie des Models auf der Werbung des Casinos Bern scheint nicht zu stimmen. Experten sprechen von einem Photoshop-Fehler. Werbespezialist des Casinos Bern spricht von einer schlechten Einstellung beziehungsweise Positionierung von Fotograf und Model. Andere Werbeexperten scheinen sich unabhängig davon einig zu sein: die Werbung ist nicht gut. Unabhängig von dem, was auf dem Flyer zu sehen ist, scheint die Werbung jedoch trotzdem irgendwie, wenn auch durch die falsche Anatomie des Models, Erfolg zu haben, denn über das Casino Bern wird in jedem Fall geredet.

Keine Photoshop-Bearbeitung

Nachdem in Bezug auf die Casinowerbung einige Fragen aufkamen, sogar von den Mitarbeitern des Casinos, gab  Patrick Cupelin, Marketingdirektor des Berner Casinos, ein Statement dazu ab. Es wurde viel spekuliert, ob das Bild des Models gephotoshopped wurde. Der Marketingdirektor gibt jedoch an, dass bei dieser Werbung kein Photoshop im Spiel sei. Er könne sich die Wirkung nur so erklären, dass die Pose des Models und dazu die Perspektive des Fotografen ungünstig gewählt wurden. Trotz dieser Erklärung gehen die Spekulationen fleißig weiter.

Photoshop-Fehler sind gerade in der Werbebranche oftmals zu finden. Es gibt sogar Blogs und Webseiten, auf denen entsprechende Rätsel dargestellt werden. Das Bild des Berner Casinos wird sicher in die Galerie der skurrilen Photoshop-Fehler mit aufgenommen, auch wenn das Casino weiterhin darauf besteht, dass hier kein Photoshop verwendet wurde.