Neue Reform für den Glücksspielstaatsvertrag dringend notwendig

Neue Reform für den Glücksspielstaatsvertrag dringend notwendig

Der Glücksspielstaatsvertrag in Deutschland ist nun schon seit geraumer Zeit ein leidiges Thema. Die Gesetzgebung ist bereits einmal gescheitert und heute, wo es eigentlich eine Überarbeitete Fassung geben sollte, warten alle Beteiligten noch immer auf eine richtungsgebende Entscheidung. Während die Politiker noch immer diskutieren und sich die Länder offensichtlich weiterhin nicht einig werden, mischt sich nun der Deutsche Lottoverband ein und unterstützt die Meinung von vielen: eine neue Reform für den Glücksspielstaatsvertrag ist dringend notwendig, am besten schnell.

Lösung für die Probleme der deutschen Glücksspielregulierung

In Deutschland besteht offensichtlich akuter Bedarf, etwas an der aktuellen Glücksspielregulierung zu ändern. Hierzu könnte der Glücksspielstaatsvertrag besonders hilfreich werden. Was sind die Ansprüche bezüglich der Regulierung?

  • Aufräumen des Sportwetten-Chaos
  • Regulierung des Online Glücksspiels
  • Beseitigung der Gefahr für das staatliche Lottoangebot

Das sich der Deutsche Lottoverband nun an der Diskussion beteiligt ist sehr verwunderlich, denn bisher war Lotto ein wenig außen vor, wenn es um die Regulierung des Sportwettenmarkts ging. Der Grund für die Beschäftigung mit der Regulierung ist der, dass die traditionellen unabhängigen Lotterievermittlung gegenüber Annahmestellen und dem Eigenvertrieb der staatlichen Lottogesellschaften benachteiligt sind und viele von ihnen in der eigenen Existenz bedroht werden. Es ist bereits die Rede von einer Diskriminierung der unabhängigen Lotterievermittlung, die rechtlich zu eskalieren droht und mit der Zeit sogar eine Gefahr für das Lotterieveranstaltungsmonopol darstellen könnte. Für viele Beteiligte wird es also demnach immer dringender, dass die Regulierung via Glücksspielstaatsvertrag angegangen wird, denn nicht umsonst fordert die EU-Kommission schon seit Jahren eine kohärente Glücksspielregulierung.

Online Casino oder traditionelle Spielbank?

Online Casino oder traditionelle Spielbank?

Das Glücksspiel erfreut sich weltweit großer Beliebtheit. Überall auf der Welt gibt es unterschiedliche Arten des Glücksspiels in unterschiedlichen Varianten. Während sich das Glücksspiel früher auf die traditionellen Spielbanken oder illegalen Spielrunden beschränkte, gibt es heute weit mehr Möglichkeiten. Angefangen beim staatlichen Lottospiel, über die luxuriösen und landbasierten Casinos, bis hin zu den Online Casinos.

Wer mit der Zeit gehen möchte zockt heute wohl am ehesten Online. Die Frage hierbei ist, was ist besser – Online Casinos oder traditionelle Spielbanken? Natürlich kommt es hier in erster Linie auf den Geschmack des Spielers an. Bevorzugt der Spieler die Live Atmosphäre in einem traditionellen Casino und freut sich über echte Gesellschaft am Roulettetisch oder zockt der Spieler von heute lieber am heimischen Rechner, braucht keinen Dresscode beachten und genießt die virtuelle Gesellschaft in den Online Casinos?

Neben der Frage des Geschmacks bei den Spielern, bieten sowohl die Online Casinos als auch die landbasierten Spielbanken bestimmte Vor- und Nachteile für alle Spieler.

Vorteile moderner Online Casinos:

  • große Auswahl an Online Casinos und Spielen
  • zahlreiche seriöse Anbieter
  • besondere Atmosphäre, vor allem bei Live Casinos
  • kein Fahrweg
  • Kontakt mit anderen Spielern über Chatfunktion
  • hohe Gewinnmöglichkeiten
  • rund um die Uhr geöffnet
  • kein Dresscode
  • keine Wartezeiten
  • Zahlung auch ohne Bargeld
  • Deutlich höhere Auszahlungsquoten
  • teilweise höhere Jackpots

Vorteile traditioneller Spielbanken:

  • gediegene Atmosphäre
  • spezielle Verlosungen
  • Mottoabende und Events
  • Live-Musik
  • Gesellschaft anderer Spieler
  • Buffets und Getränke

Anhand der Vorteile ist deutlich zu erkennen, dass beide Varianten des Glücksspiels deutliche Vorteile bieten. Hierbei kommt es nun auf den Geschmack des Spielers an. Die staatlichen Spielbanken bieten den Spielern enorme Sicherheit und legen viel Wert auf Spielerschutz. Aus diesem Grund verlassen sich viele Spieler auf die traditionellen Glücksspielhäuser. Was natürlich nicht immer von Vorteil ist, ist dass manche Spieler für den Besuch in der Spielbank einen langen Fahrweg auf sich nehmen und einen Dresscode berücksichtigen müssen. Dieser sorgt zwar für eine besondere Atmosphäre vor Ort, bringt aber auch gleichzeitig einen Aufwand mit sich, den der Spieler im Vorfeld berücksichtigen muss.

Gefahr bei Online Casinos

Während die Spielbanken vor allem für Sicherheit und Spielerschutz stehen, gibt es hier bei den Online Casinos noch große Lücken. Zwar gibt es bereits einige legale Online Casinos mit Lizenz, dennoch befinden sich weiterhin immer noch schwarze Schafe unter den Anbietern. Für die Spieler ist es daher wichtig, sich auf die Warnzeichen zu konzentrieren, die darauf hindeuten, dass ein Online Casino unseriös ist. Seriöse Online-Casinos besitzen eine Lizenz einer staatlichen Aufsichtsbehörde. Die Datenübertragung ist außerdem sicher und eingezahltes Geld sowie die Spielerdaten sind dort ebenfalls sicher.

Neue Wettbüro-Steuer in Bremen

Neue Wettbüro-Steuer in Bremen

In Bremen wird aktuell über die Einführung einer neuen Wettbüro-Steuer diskutiert. Die Einführung soll bald stattfinden. Davon könnte die Stadt enorm profitieren, denn wenn die Wettbüro-Steuer offiziell eingeführt wurde, wird dies Gelder in die Kassen der Stadt spülen. Neben diesem positiven, finanziellen Effekt für die Stadt Bremen, könnte die Einführung der Wettbüro-Steuer weitere Vorteile mit sich bringen und zwar im Kampf gegen das Glücksspiel.

Was die neue Wettbüro-Steuer in Bremen bewirken soll:

  • den Boom umstrittener Vergnügungsstätten eindämmen
  • Zusatzsteuer für Anbieter von Sportwetten
  • Dichte an Wettbüros verringern
  • Verbesserung des Stadtbildes
  • Verringerung der Spielsucht

Bremen ist nicht die einzige Stadt in Deutschland, wo der Kampf gegen Vergnügungsstätten immer wichtiger wird. In vielen Städten Deutschlands gibt es bereits seit Jahren einen enormen Wildwuchs. Das ausgeprägte Angebot an Glücksspiel in entsprechenden Etablissements führt dazu, dass Spieler dem Glücksspiel mehr nachgehen. Genau von diesen Angeboten geht jedoch auch eine große Gefahr für die Spieler aus, die Spielsucht ist alltäglich präsent.

Kritik an der Zusatzsteuer in Bremen

Während das Konzept sinnvoll klingt, ist jedoch nicht jeder für die Einführung der Zusatzsteuer in Bremen. Die FDP kritisiert das Vorhaben, denn innerhalb der Partei wird davon ausgegangen, dass so das illegale Angebot bessere Chancen erhält. Während einige Anbieter durch eine solche Steuer in Höhe von 200 Euro je angefangener 20 Quadratmeter ihre Geschäfte schließen müssen, werden eben diese Anbieter die Chance nutzen, ihr Angebot auf nicht ganz legalem Weg anzubieten. So würden der Stadt zusätzliche Gelder entgehen und die Gefahr der Spielsucht für die Gamer würde größer werden. Eine Kontrolle ist bei illegalen Glücksspielangeboten wiederum fast gar nicht möglich. Auch die Unternehmen sprechen sich weiterhin gegen das Vorhaben aus.

Neben den prophezeiten Gefahren ist das Vorhaben auch rechtlich zweifelhaft. In Nordrhein-Westphalen laufe aktuell ein Verfahren aufgrund einer ähnlichen Gesetzgebung. Vor allem sei es zweifelhaft, dass die staatlichen Lotterieanbieter, wie zum Beispiel Oddset, nicht zur zusätzlichen Steuerzahlung aufgerufen würden. Diese ungleiche Behandlung stößt an manchen Stellen sauer auf, so würde dies nämlich gegen den Grundsatz der Gleichbehandlung verstoßen.

Casino Barcelona – Ein Casinofilm mit Lovestory

Casino Barcelona – Ein Casinofilm mit Lovestory

Die Geschichte klingt im Vorfeld vielversprechend. Das Familienoberhaupt der Familie Pelyos, welches durch Lluis Homar gespielt wird., ist dem Glücksspiel verfallen und hat nach eigenen Angaben eine Methode gefunden, wie die Casinos vollkommen legal ausgetrickst und ausgenommen werden können.

Sein Vorhaben macht er mit der erhöhten Gewinnchance durch diesen Trick bei seinem Sohn Ivan, gespielt durch Daniel Brühl, besonders schmackhaft. Der große Clou soll mit einem Team, welches Ivan zusammenstellt, gelandet werden. Ziel ist es durch das Glücksspiel das große Geld zu machen.

Im Grand Casino Barcelona beginnt das zusammengestellte Team mit dem Training, denn die Methode muss von den Mitgliedern erst einmal einstudiert werden, bevor tatsächlich der große Clou gelandet werden kann. Die Gruppe bekommt Hausverbot von dem Casinobesitzer, da dieser Wind von dem Vorhaben der Truppe bekommen hat. Doch die übungsphase der Gruppe geht weiter und hierzu reisen die Spieler um die ganze Welt und erarbeiten sich mit der Roulettemethode große Summen. Doch irgendwann reichen den Spielern auch die großen Summen nicht mehr aus, denn sie haben sich an den neureichen Lebensstil gewöhnt. Mit der Rückkehr nach Barcelona soll dann endlich der große Coup gelandet werden.

Die inhaltliche Zusammenfassung macht schnell deutlich, dass es einen Film dieser Art schon einmal gab, nämlich in Form des Black-Jack-Films "21", den Kevin Spacey mit einer gelungenen Hauptrolle anführte. Hier ist deutlich zu sagen, dass tatsächlich auch beim Schauen des Films viele Situationen an den Film "21" erinnern, nur leider in einer nicht so gut ausgearbeiteten Art und Weise. Kritiker reden bereits von einer schlechten Kopie des großen Black-Jack-Films.

Während bei "21" die Methode der Gruppe deutlich beleuchtet wird und auch für Anfänger im Bereich des Glücksspiels ein enormes Interesse für das Prinzip geweckt wird, so macht der Film "Casino Barcelona" die Methode nicht so deutlich. Erfahrene Roulettespieler erkennen sehr schnell, dass die Methode und damit auch der Aufbau des Films eher unrealistisch ist und daher für Anfänger noch schwerer nachvollziehbar. In Anbetracht dessen, dass der Film auf einer wahren Begebenheit beruhen soll, finden wir von OCT, dass der Film im Hinblick darauf nicht gut genug durchdacht wurde.

Die Auswahl der Schauspieler ist nicht optimal. Daniel Brühl konnte in der Vergangenheit bei tollen Kinofilmen mit seiner schauspielerischen Leistung punkten, in Casino Barcelona allerdings enttäuscht er eher. Den Schauspielern fehlt es in diesem Film enorm an Tiefe und die Synchronisierung der Darsteller ist leider auch nur zweitklassig. Als gut hingegen bewerten wir die Optik, denn diese ist für einen europäischen Film sehr gut gelungen.

Abschließend stufen wir den Film als nicht sehenswert ein. Von unserer Seite ist es dann eher zu empfehlen, sich den Film "21" ein zweites Mal anzusehen. Wer jedoch mit nicht so großen Erwartungen an den Film "Casino Barcelona – Die Glückssträhne" herangeht, der kann sich ein wenig von Action und Lovestory berieseln lassen, darf jedoch keine große Filmkunst erwarten.

Video-Games als Sportveranstaltung

Video-Games als Sportveranstaltung

Tausende johlende Fans sitzen in den Rängen, um das bessere Team anzufeuern und die Spieler selber sitzen an einzelnen Terminals in Kabinen, in denen sie ihr Können bei dem Spiel "The Internationaö" beweisen wollen. Das was auf den Terminals passiert wird für die Zuschauer auf einer großen Leinwand übertragen, damit diese das Spielgeschehen nonstop mit verfolgen können.

Dota 2 steht für Defense of the Ancients und ist ein beliebtes Turnierspiel unter den E-Sport Gamern. Ziel des Spiels ist es, das gegnerische Hauptquartier zu zerstören. Hierzu treten zwei Teams gegeneinander an und bekämpfen sich gegenseitig, um den Gegner bei der Zielerreichung zu stören. Das Spiel wurde von Valve entwickelt und ist unter den E-Gamern besonders beliebt. Bei dem Turnier wird an Terminals in Kabinen gezockt, die Zuschauer beobachten das Geschehen über eine Leinwand und wer eine Runde gewinnt wird direkt mit einem Feuerwerk vor Ort belohnt.

Bei der Turnierveranstaltung in Seattle treten noch acht Mannschaften gegen einander an, fünf der Mannschaften stammen aus China. Etwa 17.000 Zuschauer haben sich in der Spielarena eingefunden, um die Mannschaften anzufeuern. Pro Eintrittskarte müssen die E-Sport Fans einen Betrag in Höhe von 100 Dollar hinlegen. Neben dem Angebot die Spiele in der Arena direkt zu schauen und sich wie bei einem Sportevent zu fühlen, gibt es für die restlichen Fans die Möglichkeit, das Match im Internet über einen Live-Stream zu verfolgen. In den USA wird das Turnier sogar von einem Fernsehsender, ESPN, live übertragen. Nach dem Turnier diskutieren die Experten über den Spielverlauf, die Fehler und die großen Spielzüge, die am Ende vielleicht sogar zum Sieg führten.