Die Spenden aus diesem Abend sollen dem Ronald McDonald Haus zu Gute kommen. Insgesamt wurden Spenden im Wert von 2.000 Euro gesammelt. übergeben wurde der Scheck durch Bürgermeister Klaus Müller-Zahlmann, GOP-Direktorin Martina Theel und Spielbankdirektor Joachim Pollok. Erfreut über die hohe Summe nahm Franziska Günther den Scheck für das Ronald McDonald Haus entgegen.

Die Spenden wurden mit Hilfe der Startgelder für das Pokerturnier gesammelt. Am Ende wurde die zusammengekommene Summe durch die Spielbank Bad Oeynhausen aufgerundet. Direkt vor Start der Pokerspiele wurde der Scheck von Seiten des Spielbankdirektors überreicht. Die Verantwortlichen der Spielbank und der GOT sprachen bereits ihre Dankbarkeit den Teilnehmern gegenüber aus. Durch die rege Teilnahme sei eine ansehnliche Summe zusammengekommen, die mit Freude an das Ronald McDonald Haus übergeben wurde.

Auch die Freude auf Seiten der Verantwortlichen des Ronald McDonald Hauses ist besonders groß. Durch die Spendengelder können Familien mit schwer kranken Kindern unterstützt werden, was unter Anderem die Arbeit des Ronald McDonald Hauses ausmacht. Das Spaßturnier an sich war ein voller Erfolg, denn die Teilnehmer genossen den Abend und für die drei Sieger gab es sogar kleine Sachpreise als Gewinn.

Teilnehmer und Verantwortliche der Spielbank und von GOP freuen sich die Menschen der Region mit solch einer Spende unterstützen zu können. Die Arbeit des Ronald McDonald Hauses sei besonders wertvoll, denn Familien mit schwer kranken Kindern wird durch die Spenden enorm geholfen und teilweise können diese Kinder im Herzzentrum bad Oeynhausen stationär behandelt werden.