Ein neuer Roulette-Tisch, neu verlegter Fußboden und moderne Spielgeräte können die Gäste in der Spielbank mit neuem Ambiente erwarten. Zu Eröffnungsfeier war der Geschäftsführer der Sächsischen Spielbanken, Siegfried Schenek, selbst vor Ort und ließ die Roulettekugel rollen. Nach dem Vorbild der Chemnitzer Spielbank sollen im Folgenden auch die Spielbanken in Dresden und Leipzig modernisiert werden.

Die Geburtstagsfeier der Spielbank wurde am vergangenen Wochenende mit zahlreichen Gästen, Bingo und Roulette gebührend zelebriert. Der Umbau der Spielbank dauerte lediglich einen Monat. Mit der Geburtstagsfeier soll auch der Abschluss der Umbauarbeiten zelebriert werden. Mit dem Anschneiden der Geburtstagstorte wurde der Abend von dem Geschäftsführer persönlich um 19 Uhr eingeläutet. Der neu verlegte Boden in der Spielbank bot den optimalen Untergrund für ein rauschendes Fest mit zahlreichen Besuchern.

Spielautomaten der neuen Generation

Neben dem modernen Look der Spielbank Chemnitz wurden auch die neusten Spielautomaten in der Spielbank aufgestellt. Was früher einarmige Banditen waren sind heute Videoslots mit technischen Highlights. Die Grafik und die musikalischen Effekte zeigen, wie sich die Branche im Laufe der Jahre weiterentwickelt hat. Während früher Kleingeld in die Münzschlitze der Spielautomaten eingeworfen wurde, benötigen die Spieler an den Spielautomaten heute Scheine. Ein modernes Ambiente und die modernen Geräte sollen in Zukunft wieder zahlreiche Besucher in die Spielbank Chemnitz locken. Auch für die anderen Spielbanken in Sachsen sind Modernisierungen dieser Art vorgesehen.