Für 48 Shows im Jahr bekommt die 31-jährige Sängerin 30 Millionen Dollar. Damit wird das ehemalige Popsternchen mit der Glücksspielmetropole in Verbindung gebracht und der Showbühne vor Ort einen ganz neuen Glanz verleihen.

Für Britney Spears ist der unterschriebene Millionenvertrag eine Art Comeback, denn gerade zuvor war es eher ruhig um die Pop-Prinzessin geworden. Mit 310.000 Dollar pro Auftritt konnte das "Planet Hollywood" Vergnügungs-Hotel den Popstar nach Las Vegas locken. Die abendliche Bezahlung führt zu einem Jahresgehalt für Britney Spears in Höhe von 15 Millionen Dollar. Da der Vertrag sich auf zwei Jahre beschränkt kann die Pop-Diva sich in den nächsten zwei Jahren ein Einkommen in Höhe von 30 Millionen Dollar freuen.

Die Sängerin scheint hochmotiviert zu sein und überhaupt scheint sie selbst sich in bester Form zu befinden, denn erneut überzeugt die Popsängerin durch Traummaße und präsentierte kürzlich die neue Single mit dem Namen "Work Bitch". Der Start scheint vielversprechend und die angebotene Gage sowie der unterzeichnete Vertrag in Las Vegas scheinen der Sängerin frischen Auftrieb zu geben.

Ab Dezember geht es für Britney Spears in Las Vegas los. Damit ist sie die zweite Showgröße vor Ort, die sich auf den Gesang und die Show konzentriert. Mehr Geld und mehr Shows werden vor Ort nur durch die Sängerin Celine Dion präsentiert. Vielleicht erwartet die Las Vegas Besucher nun ein versteckter Konkurrenzkampf. Grundsätzlich dürfen Britney Fans die neue Show der Sängerin mit Spannung erwarten und sich schon jetzt auf die Show der Sängerin freuen.