Gerade im Spiel ist oft vom sogenannten Anfängerglück die Rede. Alte Hasen belächeln dies meist nur und sagen, dass es fast allen so am Anfang gegangen sei. Im Fall des Mannes wird dies mit Sicherheit durch große Freude begleitet sein, denn sein erstes Glück war von besonderem Erfolg gekrönt.

Mit einem Einsatz in Höhe von fünf Euro konnte der Mann aus Oberfranken mit seiner ersten Sportwette 15 Spiele richtig tippen und damit einen Gewinn in Höhe von 21.2000 Euro erzielen. Da es sich bei seinen Tipps um die erste Sportwette in seinem Leben handelte, war es kaum verwunderlich, dass der Frischling knapp zweieinhalb Stunden brauchte, bis er den Spielschein sorgfältig ausgefüllt abgeben konnte. Vielleicht war es genau das sorgfältige Ausfüllen, welches dem Spieler so enormes Glück brachte oder es ist tatsächlich etwas dran, am sogenannten Anfängerglück.

Die erste Wette des Mannes aus Kronach endete mit einem großen Gewinn. Auch der Filialleiter des Wettbüros gab sich überrascht, denn er hatte den Mann beobachtet, wie dieser zweieinhalb Stunden brauchte, um den Wettschein auszufüllen. Schnell war klar, dass der Anfänger mit 14 von 15 Tipps tatsächlich richtig lag. Bei dem letzten Spiel, dem Championsleague-Spiel zwischen Manchester United und Olympiakos Piräus, lag der Spieler mit seinem Tipp auch wieder richtig. Er hatte getippt, dass während des Spiels mindestens drei Tore fallenwürden und da das Spiel 3:0 ausging, lag der Spieler somit auch mit seinem fünfzehnten Tipp genau richtig und hatte mit allen Wetten gewonnen.