Das Casino hat bereits über das Internet einen Aufruf gestartet und die Interessenten haben bei dieser Stelle dir Möglichkeit, bei einem neuen Casino mitzuwirken, die Entwicklung voranzutreiben und sich für einen sicheren Arbeitsplatz in der Glücksspielwelt zu bewerben. Engagement und Zuverlässigkeit werden bereits im ersten Satz der Stellenausschreibung als wichtige Kriterien erwähnt. Auch die Kundenorientiertheit soll in Zürich an oberster Stelle stehen, um so viele Menschen für das neue Casino begeistern zu können.

Die Philosophie des Unternehmens beinhaltet in erster Linie die ausgezeichnete Gästebetreuung, die vor allem eben auch durch die Mitarbeiter vor Ort umgesetzt werden soll. Der/die Surveillance-Mitarbeiter/-in hat im Casino die Aufgabe, das Geschehen im Spielbereich durch technische Installationen und Kameraüberwachungen zu beobachten. Hier gibt es besondere Systeme und Vorgaben, die die Arbeit erleichtern sollen. Nach eben diesen Vorgaben soll der Mitarbeiter en Spielbetrieb genau beobachten und eventuelle Verstöße sofort melden oder direkt nach Anweisungen des Vorgesetzten die Konsequenzen daraus ziehen.

Der gesuchte Mitarbeiter/die gesuchte Mitarbeiterin sollte bereits Erfahrung im Bereich Surveillance aufweisen können. Sollte diese explizite Erfahrung fehlen reicht es nach den Anforderungen auch aus, wenn der Bewerber zumindest eine Tätigkeit in der Spieltechnik vorweisen kann. Trotzdem die Arbeit im Hintergurnd stattfindet und eben dies dem Mitarbeiter/der Mitarbeiterin auch liegen sollte, sind die angenehmen Umgangsformen Voraussetzung. Auch Kenntnisse in den Bereichen der Informatiktools (Word, Excel, etc.) werden von dem Arbeitgeber vorausgesetzt.