Neben dem Slot wurden die Fans der Serie am Ende der fünften Staffel bereits mit einem ganz besonderen Highlight belohnt. Der Kult-Regisseur Quentin-Tarantino wirkte an der Entstehung des Staffel-Finales mit, welches in Form des CSI Films "Grabesstille" präsentiert wurde. Klassische Elemente aus den Tarantino Streifen sind in dem Staffelfinale wiederzufinden, denn der Regisseur versteht sein Werk. Ursprünglich sollte der Film in zwei Teilen präsentiert werden, jedoch wurden dann beide Teile zu einem stimmigen Film zusammengeführt.

In typischer Tarantino-Manier konnte der Film, der auch für Nicht-Fans durchaus Spannung mit sich brachte, vor allem durch Horrorelemente, Action und Gänsehaut pur, überzeugen. In dem Film gerät einer der CSI Leute in die Falle und erwacht in einem Glassarg unter der Erde. In dem Sarg befinden sich neben dem lebendigen Mann lediglich etwas Licht, einen kleinen Ventilator und eine Pistole, die für den Selbstmord in dem Sarg platziert wurde. Da die Luft unter der Erde in dem abgeschlossenen Sarg immer knapper wird, gibt es nur wenig Zeit, in der der Mann sich selbst retten oder gerettet werden kann.

Angelehnt an den Film und die Serie an sich überzeugt der CSI Slot von IGT durch eben solche Spannung und aufregende Momente. Es gibt 20 Gewinnlinien, die die Spieler zu einem besonderen Gewinn führen können. Die Serie CSI Las Vegas gehört zu den meistgesehenen Serien und daher ist es kaum verwunderlich, dass die Serie nun mit einem Slot dieser Art von der Fangemeinde ausgezeichnet wird.