Der Europäische Verband im Bereich der Automatenwirtschaft, kurz Euromat, hilft den Kollegenverbänden in der Bundesrepublik bei den Maßnahmen gegen die änderungen des aktuellen Glücksspielvertrags.

Dies wurde bei der jährlichen Hauptversammlung in der bulgarischen Hauptstadt festgelegt. Zusammen mit den anderen Verbänden möchte sich Euromat zu dem Fragenkatalog aus der Perspektive der strikt überwachten landesinneren Casinobetreiber äußern.

Dieser wurde von der Kommission erarbeitet. Ein bedeutendes Tätigkeitsfeld des europäischen Verbandes ist die Platzierung des virtuellen Glücksspiels in der Europäischen Union.

Die Angehörigen des Verbandes sind darauf übereingekommen, dass auch in Bezug auf Online Glücksspiel striktere Vorgaben geschaffen werden müssen. Dazu gehören auch Kontrollen und Kriterien im Bereich der Abgaben, die auch für traditionelle Glücksspielangebote gültig sind.

Die kommende Konferenz des zuständigen Komitees soll im Oktober 2011 in der deutschen Hauptstadt stattfinden und die folgende Generalkonferenz des europäischen Verbandes soll im Mai nächsten Jahres in der serbischen Hauptstadt abgehalten werden.