Wenn es um ein Museum geht, dann kann selbstverständlich grundsätzlich erst einmal nicht von Modernität gesprochen werden. Dies würde auch nicht zusammenpassen, denn auch das Deutsche Automatenmuseum steht für Information und Tradition. Hier sollen Besucher die Gelegenheit bekommen, etwas über die Automatengeschichte und die Geschichte des Glücksspiels zu lernen. Dennoch ist es möglich, dass Museen in der heutigen Zeit moderner werden, wie das Deutsche Automatenmuseum auf Schloss Benkhausen eindeutig unter Beweis stellt.

Was ist neu im/am Deutschen Automatenmuseum?

  • Neugestaltung der Internetseite inklusive Relaunch
  • Kompatibilität für Smartphones und Tablets
  • „Onepager“ mit allen wichtigen Informationen rund um das Museum

Moderne Einblicke in die historische Welt des Museums

Bei der Neugestaltung der Museums-Homepage war es auf der einen Seite wichtig, dass die Benutzerfreundlichkeit verbessert werden kann. Durch einen moderneren Auftritt und eine neue Anordnung konnte dies bestmöglich umgesetzt werden. Ein weiterer Punkt, der den Machern besonders wichtig war, war die Mobilität. So kann die Webseite des Museums nun auch mit Tablets und Smartphones genutzt werden und Besucher des Museums können direkt vor Ort die Angebote der Webseite nutzen.

Moderne Werbung für das Deutsche Automatenmuseum

Die Neugestaltung der Webseite des Deutschen Automatenmuseums bringt außerdem mit sich, dass Neuigkeiten und Informationen rund um aktuelle Ausstellungen nun auch ganz einfach über Social Media Kanäle wie Facebook, Twitter und Instagram positioniert werden können. Auf diesem Weg kann das Deutsche Automatenmuseum heute eine ganz andere Art der Werbung nutzen und auf diesem Weg vielleicht auch jüngere Internetnutzer von dem Besuch in Deutschen Automatenmuseum begeistern.