Die Stadt ähnelt einer Showbühne und gerade bei Nacht gehen die Lichter an und alles erstrahlt in einem besonderen Glanz. Neben Highlights wie nachgestellten Vulkanausbrüchen, beleuchteten Wasserfontänen und tropischen Gärten bieten die Hotels und Casinos vor Ort ein hohes Maß an Luxus und Komfort.

In Las Vegas finden die Besucher alle Städte der Welt wieder. Unter anderem gibt es vor Ort den nachgebildeten Eifelturm, die Freiheitsstatue, Schloss Neuschwanstein und viele weitere Attraktionen aus verschiedenen Teilen der Welt. So gut wie jeden Abend bekommen die Besucher in Las Vegas unzählige Unterhaltungsshows geboten, die oft an Zauberei und Magie erinnern, genau wie die gesamte Stadt, die etwas magisches an sich hat.

Als Glücksspielmetropole bietet Las Vegas vor allem eins: unzählige Casinos, in denen Besucher aus Amerika und aus anderen Teilen der Welt jeden Tag ihr Glück auf die Probe stellen und versuchen die riesigen Jackpots der großen Casinos zu knacken. An den meisten Casinos grenzen die gleichnamigen Hotels an, die ihre Preise je nach Tourismus bei vielen anreisenden Spielern erhöhen können.

Meist geschieht das an den Wochenenden, an denen auch viele Amerikaner aus anderen Bundesstaaten die Glücksspielmetropole besuchen. In diesen Zeiten herrscht ein unbändiger Verkehr, der Strip in Las Vegas scheint schier überfüllt und an den unzähligen Tischen in den Casinos muss man sich seinen eigenen Platz zum Spielen erarbeiten.

Doch nicht nur Sehenswürdigkeiten aus aller Welt sind in las Vegas zu finden, sondern auch die bayrische Gemütlichkeit hat Einzug in der Glücksspielmetropole gehalten. Direkt gegenüber vom berühmten Hard Rock Cafe hat das Hofbräuhaus Las Vegas eröffnet, welches eine Nachbildung des bekannten Münchener Biertempels ist. Neben Bayrischem Design wird den Besuchern vor Ort typisch Bayrische Küche geboten.

Bevor die unruhige Zeit in Las Vegas begonnen hat und der Strip voll war mit Hotels und Casinos, befanden sich die Glücksspielangebote vorrangig in der Freemont Street. Die Freemont Street ist im heutigen Las Vegas für verschiedene Table Dance Bars und Striptease Angebote bekannt. Eine besondere Lichtershow ist ein tolles Ereignis, welches Besucher in las Vegas in der Freemont Street erleben können.

Auch für Paare bietet Las Vegas verschiedene Möglichkeiten, die die Liebe aufflammen lassen. Zudem besteht die Möglichkeit für Paare in Las Vegas zu heiraten, nicht nur in Drive-In-Kapellen, sondern auch an romantischen Orten. Zu diesen zählt zum Beispiel die Little Church of the West, die unter Denkmalschutz steht.

Für ein bisschen Magie wird in las Vegas auch in den verschiedenen Shows gesorgt. Besondere Berühmtheit erlangten die Zauberer Siegfried und Roy, die eine atemberaubende Show mit weißen Tigern aufführten.

Die Show musste aufgrund des tragischen Unfalls einer der Darsteller beendet werden, aber die weißen Tiger und Löwen sind im Secret Garden des Mirage immer noch eine beliebte Attraktion bei den Touristen.