Glücksspiel ist eine beliebte Art der Unterhaltung und des Zeitvertreibs. Wer seine Erfahrungen aus dem Online Casino auch einmal offline ausprobieren will, macht das am besten in ausgewählt guten Spielbanken. In Deutschland gibt es einige dieser Glücksspieltempel, rund 60 Spielbanken insgesamt. Hier finden sich Luxus, Moderne und einzigartige Atmosphäre, neben dem persönlichen Vergnügen an Spieltischen und Spielautomaten.

Die 10 besten Offline Casinos stellen wir Euch hier vor.

Die Spielbanken in Deutschland haben ein umfassendes Angebot an klassischen Tischspielen und Spielautomaten. Moderne Konzepte führen dazu, dass Glücksspielfans in den Spielbanken zudem gastronomische Highlights, Shows und Entertainment erleben können. Ihren Anfang nahmen die Spielbanken damals in den Kurorten. Die erste Spielbank in Deutschland wurde im Jahr 1720 errichtet.

1. Spielbank Berlin:


Seit über 35 Jahren wird an der Spielbank Berlin am Potsdamer-Platz gespielt. Die Spielbank bietet vier Etagen mit einem umfassenden Glücksspielangebot. Klassische Tischspiele wie amerikanisches und französisches Roulette, BlackJack, Baccarat und Poker gehören ebenso zum Angebot wie die fast 350 modernen  Spielautomaten. Die Berliner Spielbank gehört, was das Pokerspiel betrifft, zu den führenden Anbietern in Deutschland.  Der Dresscode in der Spielbank Berlin ist je nach Bereich vorgeschrieben:

  • im klassischen Spielbereich: gehobener Dresscode
  • Pokerfloor: gehobene Freizeitbekleidung
  • Automatensaal: legerer Freizeitlook

Neben den Spielbereichen hat die Berliner Spielbank fünf Bars und ein gehobenes Restaurant für die gastronomischen Highlights zu bieten. Im Bereich des Automatenspiels gibt es einen Raucher und einen Nichtraucherbereich. Die Tischspiele befinden sich alle im Nichtraucherbereich, jedoch gibt es auf jeder Etage einen Raucherbereich. Es wird eine Eintrittsgebühr in Höhe von 2 Euro erhoben und der Zutritt wird Spielern ab einem Mindestalter von 18 Jahren gewährt.

2. Spielbank Bad Ems:


Die Spielbank Bad Ems gilt als die älteste Spielbank in Deutschland. Gegründet wurde die Spielbank bereits im Jahr 1720. Das Gebäude, in welchem sich die Spielbank befindet, ist das historische ehemalige Kurhaus. Neben dem eindrucksvollen Ambiente bietet die Spielbank Bad Ems den Besuchern einen Mix aus klassischem Glücksspiel und modernem Automatenspiel. Vor Ort werden Tischspiele wie BlackJack, Poker und Roulette angeboten. Zudem gibt es 70 moderne Spielgeräte, an denen die Spieler ihr Glück versuchen können.

Auch in der traditionellen Spielbank gibt es einen Dresscode, wonach im klassischen Glücksspiel ein gepflegtes Äußeres mit geschlossenem Schuhwerk und Jackett Standard ist und im Automatensaal auch legere Freizeitkleidung akzeptiert wird. Der Zutritt in der Spielbank Bad Ems wird volljährigen Spielern ab einem Alter von 18 Jahren gewährt. Das Vorzeigen eines Ausweises ist am Einlass Pflicht.

3. Casino Baden-Baden:


Das Casino Baden-Baden ist eine der bekanntesten Spielbanken Deutschlands. Schon im 19. Jahrhundert war der Kurort ein Reiseziel für den Adel, der sich vor Ort abends im Casino vergnügte. In der Spielbank werden klassische Tischspiele wie Roulette, BlackJack und Poker präsentiert.  Im Automatenbereich des Casinos können die Besucher sich an den insgesamt 140 unterschiedlichen Slot Machines vergnügen.

Das moderne Konzept des Casinos Baden-Baden bietet Shows, Live-Musik und Lesungen. Für Entertainment ist somit vor Ort in jederlei Hinsicht gesorgt. Auch für gastronomische Highlights wird im hauseigenen Restaurant gesorgt.  Zutritt bekommen Personen ab 21 Jahren mit Vorlage eines Passes/Personalausweises.

4. Spielbank Wiesbaden:


Die Spielbank Wiesbaden ist berühmt und zeichnete sich zusätzlich durch berühmte Besucher  wie Elvis Presley und Richard Wagner aus. Zum Angebot der Spielbank gehören Poker, Roulette und BlackJack. Zudem gibt es einen großen Automatenbereich mit zahlreichen Spielautomaten.

Zum gastronomischen Angebot gehören Restaurant und Bar. Shows, Musik und besondere Aktionen gehören außerdem zum Angebot. Um Einlass zu erhalten müssen die Gäste einen Pass oder Personalausweis vorlegen. Während der Dresscode im Bereich des klassischen Spiels angemessene Garderobe vorschreibt, ist im Automatenbereich legere Freizeitkleidung gestattet.

5. Spielbank Bad Wiessee:


Die Spielbank Bad Wiessee besteht bereits seit dem Jahr 1957, befindet sich aktuell an ihrem dritten Standort und bietet 6.000 qm Platz. Zum Glücksspielangebot der Spielbank gehören mehrere Roulettevariante, BlackJack und Poker. Die neusten Automaten finden die Gäste in dem Automatenbereich der Spielbank. Mehrere Bars und ein Restaurant sind die gastronomischen Angebote der Spielbank.

Zum weiteren Angebot des Casinos zählen neben dem Glücksspiel Events, Live Musik und besondere Attraktionen. Im Bereich des klassischen Glücksspiels ist ein gepflegter Kleidungsstil erwünscht, im Automatenbereich ist ein legerer Kleidungsstil in Ordnung. Zutritt wird Personen ab dem Alter von 21 Jahren gewährt.

6. Casino Hohensyburg:


Das Casino Hohensyburg ist auch als Spielbank Dortmund bekannt. Das Casino ist das größte und umsatzstärkste in ganz Deutschland. Das Spielangebot überzeugt mit traditionellem Glücksspiel an insgesamt 35 Spieltischen und insgesamt fast 300 moderne Spielautomaten. Für die Gourmets unter den Gästen bieten die Bars, Bistros und Lounges gekühlte Getränke und leckere Snacks. Das Restaurant bietet außerdem gastronomische Highlights. Wie heutzutage üblich ist gehobene Kleiderordnung beim klassischen Glücksspiel Vorschrift, Abendgarderobe kann auch direkt im Casino ausgeliehen werden. In dem Automatenbereich des Casinos ist auch legere Freizeitkleidung in Ordnung.  Ab dem Alter von 18 Jahren können die Gäste sich an dem Angebot der Spielbank erfreuen.

7. Spielbank Aachen:


Die Spielbank Aachen erfreut sich in Deutschland bei den Besuchern großer Beliebtheit. Eindrucksvoll ist das Casino im klassizistischen ehemaligen Residenzgebäude untergebracht. Zum klassischen Glücksspielangebot gehören Roulette, BlackJack und Poker. 100 moderne Spielautomaten warten im Slot-Bereich auf freudige Spieler.  

Gehobener Kleidungsstil ist als Dresscode Voraussetzung für den klassischen Glücksspielbereich, im Automatenbereich ist Freizeitkleidung in Ordnung, so lange diese gepflegt ist. Für die Verpflegung ist in der Spielbank durch die zwei Bars gesorgt, die neben erfrischenden und warmen Getränken auch kalte und warme Snacks anbieten. Zutritt wird Spielern ab 18 Jahren gewährt.

8. Spielbank Bad Homburg:


Die Spielbank in Bad Homburg wurde im Jahr 1841 von den Brüdern Francois und Louis Blanc gegründet. Die Brüder waren es außerdem, die das französische Roulette in die Spielbank brachten, welches noch heute vor Ort gespielt werden kann. Weitere traditionelle Spielangebote vor Ort sind amerikanisches Roulette, BlackJack und Poker. Der Automatenbereich des Casinos verfügt über 150 Spielgeräte.

Während im Automatenbereich ein gepflegter Freizeitlook gestattet ist, ist im klassischen Glücksspielbereich gepflegte Abendkleidung Pflicht, die auch vor Ort geliehen werden kann. Zu den gastronomischen Bereichen zählen ein Restaurant, zwei Bars und ein Lounge-Bereich, in dem auch besondere Events stattfinden. Zutritt wird Gästen ab 18 Jahren gewährt.

9. Spielbank Bad Neuenahr:

Tradition wird in der Spielbank Bad Neuenahr groß geschrieben. Das Jugendstilgebäude beherbergt die Spielbank seit dem Jahr 1903. In der Zwischenzeit wurde das Casino bereits modernisiert. Vor Ort werden Poker, BlackJack, Roulette und Spielautomaten zum Entertainment der Gäste zur Verfügung gestellt. Gepflegte Kleidung ist in der Spielbank gewünscht.

Im Bereich des klassischen Glücksspiels wird Wert auf Abendkleidung gewährt, im Automatenbereich ist der Dresscode etwas lockerer. Für die Verpflegung der Gäste wird in dem hauseigenen Restaurant und dem Bistro gesorgt, in der Bar der Spielbank warten die Angestellten mit kühlen Erfrischungen auf die Gäste.

10. Spielbank Potsdam:


Passend zu den Sehenswürdigkeiten in Potsdam befindet sich die Spielbank in einem 1750 erbauten, denkmalgeschützten Gebäude. Eröffnung feierte die Spielbank erstmals in 2002. Erst in 2012 wurden Modernisierungs- und Renovierungsarbeiten in der Spielbank durchgeführt. Zum klassischen Glücksspielangebot der Spielbank zählen Roulette, BlackJack und Poker.

Auch das Automatenspiel in Potsdam ist bei den Besuchern sehr beliebt.  Wie üblich ist der Dresscode im klassischen Glücksspielbereich gehobener als im Automatenbereich, wo legerer Freizeit-Look in Ordnung ist. Der Zugang wird Spielern ab einem Alter von 18 Jahren gewährt.

Spielban

Die zehn besten Spielbanken in Deutschland im Überblick:

  1. Spielbank Berlin
  2. Spielbank Bad Ems
  3. Casino Baden-Baden
  4. Spielbank Wiesbaden
  5. Spielbank Bad Wiessee
  6. Casino Hohensyburg
  7. Spielbank Aachen
  8. Spielbank Bad Homburg
  9. Spielbank Bad Neuenahr
  10. Spielbank Potsdam