Nat?rlich gibt es viel Konkurrenz, in live sowie im Internet, die immer mehr aufholt und f?r die Gl?cksspielfans dadurch auch zunehmend interessanter wird. Der wohl gr??te Konkurrent ist in diesem Fall das Gl?cksspielmekka Macau, denn hierher pilgern immer mehr Spieler, die vor Ort das umfassende Angebot genie?en.

Vielleicht gerade aus Gr?nden der immer gr??er werdenden Konkurrenz, wird dem Gl?cksspielmekka Las Vegas wieder mehr Bedeutung zugemessen. Verschiedene Anbieter passen sich diesem Trend an und so werden Direktreisen in die Gl?cksspielmetropole angeboten. Beispielsweise das Unternehmen Edelweiss Air, durch das Direktreisen aus Z?rich angeboten werden. Geplant ist der erste Flug ohne Zwischenstopp im Mai des n?chsten Jahres. Die Gamer aus der Schweiz sollen damit das Angebot erhalten, zweimal pro Woche direkt ins Gl?cksspielmekka Las Vegas zu fliegen und vor Ort das umfassende Angebot zu nutzen. Fl?ge dieser Art gibt es bereits aus Gro?st?dten wie Paris, London und Frankfurt.

F?r die Reisenden gibt es verschiedene Reiseangebote. So k?nnen die Gl?cksspielfans w?hlen, ob sie mit der Business, Economy Plus oder Economy Class fliegen wollen. Der Flug soll am 5. Mai 2014 das erste Mal starten und auf dem Flughafen McCarran das erste Mal landen. Vom Flughafen aus k?nnen die Spieler in kurzer Zeit zum Las Vegas Strip gelangen. Die Reise ist f?r die Spieler im Internet buchen. Sowohl zum selbst buchen als auch zum verschenken ist es f?r die Spieler aus Z?rich eine sehr gute M?glichkeit, um sich in k?rzester Zeit an den Spieltischen in den gro?en und ber?hmten Casinos in Las Vegas zu vergn?gen.