Der Hinweis hierzu ist wohl der nicht existente Anhang einer neubearbeiteten Gesetzesvorlage im Bereich Glücksspiel an der sogenannten, aktuell abgesegneten "payroll tax cut extension".

Diesem Schritt wurde mit großer Mehrheit vor Kurzem im Kongress von Amerika grünes Licht gegeben und bringt den Angestellten in Amerika nach wie vor eine Steuer zur Sozialversicherung, welche um 2 Prozent gesenkt wurde, ein.

Ein Analyseexperte im Bereich Glücksspiel betrachtet die Vertagung der Diskussion als eine Möglichkeit für den Bundesstaat Nevada; dieser könnte als erster Staat in den Vereinigten Staaten fungieren, welcher den US-Bürgern noch in diesem Jahr virtuelles Glücksspiel bereitstellt.

Binnen eines Monats will man die dafür erforderlichen Genehmigungen einholen. Dem Experten zufolge haben sich bis jetzt 13 Unternehmen um eine Zulassung bemüht.