Umso erfolgreicher ist das Unternehmen im Hinblick auf die Schwierigkeiten des vergangenen Jahres, denn es konnte trotz verschiedener Hürden ein Umsatzanstieg generiert werden.

Viele Casinos in der Schweiz und auch anderen Ländern kämpfen mit rechtlichen Bedingungen, wirtschaftlichen Situationen und der allgemeinen Einstellung zum Glücksspiel. Auch in Luzern gab es schwierige Bedingungen im vergangenen Jahr, zu denen folgende zählten:

– starke Franken

– Überregulierung

– Verlust von Marktanteilen an ausländische Mitbewerber

– Abwanderung von Schweizer Gästen ins grenznahe Ausland

– Konkurrenz durch illegale Glücksspielanbieter und Online Glücksspiel

– neue Konkurrenz durch das neue Casino in Zürich

Trotz verschiedener Hürden und Stolpersteine konnte das Grand Casino Luzern durchweg Erfolge verbuchen. Die Einnahmen sind leicht gestiegen und mit Hilfe von Innovationen konnten Stammgäste vor Ort gehalten werden. Die Leistung des Casinos wurde auch direkt zu Beginn des Jahres 2016 belohnt, denn das Casino wurde mit dem „Casino Award“ als bestes Casino der Schweiz ausgezeichnet. Die Auszeichnung betonte vor allem noch einmal die Freundlichkeit und Kompetenz der Angestellten und das vielfältige Gastro- und Unterhaltungsangebot.