Laut Vertretern des Bundesverbandes privater Spielbanken (BupriS), welcher als Zusammenschluss von insgesamt 11 staatlich konzessionierten Spielbankunternehmen in privater Trägerschaft bekannt ist, werden die Pläne zur möglichen einheitlichen Konzessionierung des Glücksspielmarktes deutlicher und ernsthafter werden.

Hierzu trägt die Zustimmung des Bundeverwaltungsgerichtes bei, welches eine Möglichkeit der Regulierung des Glücksspielmarktes ausschließlich darin sieht, einheitliche und für alle Beteiligten gleich geltende Konzessionen und Regulierungen einzuführen.

Der Bedarf nach solch einer Konzession und nach neuen Gesetzen besteht seit längerer Zeit. Die bestehende Grundlage lässt zu wünschen übrig. Neben den staatlich gut geregelten Spielbanken und Casinos gibt es in den anderen Bereichen starke Unsicherheiten. Das staatliche Monopol umfasst bisher Sportwetten und Lotto, die Internetangebote zum Glücksspiel sind komplett verboten und den Betreibern der Automatenspielhallen werden vollkommene Freiheiten gewährt.

An diesen Beispielen sieht man eindeutig, dass das bisherige System starke Defizite aufweist. Die Lösung des Problems wir in dem einheitlichen Konzessionssystem gesehen, welches angelehnt an die Regelungen für die Spielbanken in der kommenden Zeit ausgearbeitet werden soll.

Hauptziel hierbei ist vor allem die Suchtprävention und der Schutz vor der Glücksspielsucht. Durch einheitliche Regelungen Landes- bzw. Europaweit könnten die Gefahren eingegrenzt werden und die Verantwortlichen erhoffen sich dadurch einen Rückgang der Spielsüchtigen und weniger Suchtgefahr für die Menschen. Durch die angedachten Konzessionen könnte der Markt besser überblickt werden. Als bestes Beispiel hierfür sind die Erfolge nach Einführung des Systems für die Spielbanken zu sehen.

Durch die strengen Regelungen, können in den Spielbanken Suchtgefährdete schneller erkannt und Spielsüchtige vom Spiel ausgeschlossen werden. Das Konzessionssystem der Spielbanken soll auf das Glücksspielsystem im Allgemeinen übertragen werden, um die Verbraucher zu schützen und Betrug früh zu erkennen. Erwartet wird von den kommenden Regulierungen eine Verbesserung der Gesamtsituation in der Glücksspielbranche.