Das Grundstück an der südwestlichen Ecke der Sunset Road und dem Durango Drive bietet ausreichend Platz, um das IKEA Einrichtungshaus vor Ort zu platzieren. Besonders den Gouverneur aus Las Vegas, Brian Sandoval, freut die geplante Neueröffnung, denn dadurch entstehen vor Ort große Jobchancen für die Bewohner und der Bundesstaat Nevada wächst weiterhin an.

Das Grundstück wurde von den Bauarbeitern bereits geebnet, sodass die Bauarbeiten vor Ort nun beginnen können. Geplant ist die Eröffnung des ersten IKEA Einrichtungshauses IKEA in Nevada für einen Termin im Sommer des nächsten Jahres. Insgesamt sollen mit der Eröffnung des berühmten schwedischen Einrichtungshauses 300 Arbeitsplätze vor Ort geschaffen werden. Dies wird dann die erste Eröffnung eines IKEA Einrichtungshauses in Nevada und die 42te Eröffnung im ganzen Land. Bereits seit zehn Jahren sei Las Vegas ein interessanter Standort für IKEA gewesen, doch man habe gewartet und nun sei der richtige Zeitpunkt, um eines der schwedischen Einrichtungshäuser vor Ort zu eröffnen.

Schöne Möbel und gutes Essen

Im Dezember wurde das Grundstück für eine Summe in Höhe von 21,3 Millionen Dollar gekauft. Es wird ein großes Bauprojekt und vor allem erwarten viele Menschen die Eröffnung des Einrichtungshauses vor Ort bereits jetzt mit großer Vorfreude. Das Einrichtungshaus ist nicht nur für die beliebten und vor allem bezahlbaren Möbel berühmt, auch das Essen von IKEA erfreut sich in vielen Ländern der Welt großer Beliebtheit. So soll in dem neuen Einrichtungshaus in Las Vegas auch ein Restaurant mit 450 Plätzen entstehen, wo die Besucher die beliebten schwedischen Fleischbällchen genießen können.