Der Unternehmer Axel Schmidt gratuliert den Weiterbildungsabsolventen, die zum Zeitpunkt der Verkündung der Prüfungsergebnisse etwa genauso aufgeregt waren, wie vor der Prüfung selber. Die Trainer der 12 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den bundesweiten Spielstationen und Spielstuben, Gudrun Klerner und Johannes Bollingerfehr, freuen sich über den Erfolg ihrer Schützlinge bei der Weiterbildung.

Folgende Mitarbeiter der Schmidt-Gruppe können sich nun über den Titel der/des Filialleiterin/-s freuen:

– Nicole Winkels

– Anna Christina Fernandes Monteiro

– Jo-Ann Murphy

– Agnieszka Reitz

– Birgit Eschment

– Sabrina Matthiessen

– Andrea Ullrich

– Elisabeth Rohr

– Stavros Akritidis (bestes Prüfungsergebnis)

– Michaela Müller

– Ren? Fayed

– Monika Lidia Beermann

Neue Führungskräfte bei der Schmidt Gruppe

Hinter den frisch gebackenen Filialleitern und Filialleiterinnen liegen 10 Monate der theoretischen Weiterbildung. Themen der Unterrichtseinheiten waren unter anderem Konfliktmanagement, Arbeitsrecht und Führungsgrundlagen. In der Theorie kann jeder der 12 Auszubildenden nun eine Filiale leiten, in der Praxis wird es mit Sicherheit noch ein wenig Übung brauchen. Es ist davon auszugehen, dass nun die offenen Stellen bei der Schmidt Gruppe bald besetzt werden, denn die neuen Führungskräfte können sich direkt als Filialleitung für die ausgeschriebenen Standorte bewerben.

(Quelle: isa-guide.de)