Im Vergleich zum Vorjahr konnte das Unternehmen zum einen die Umsätze steigern, zum anderen auch die Anzahl der Kunden. Die Kundengewinnung scheint vor allem zu Beginn des Jahres besonders gut angelaufen zu sein und bleibt weiterhin erfolgreich, denn bei Unibet können stetig neue, zufriedene Kunden dazu gewonnen werden.

Besondere Erfolge kann das Unternehmen laut dem Geschäftsführer von Unibet, Henrik Tjarnstrom, in den neu regulierten Märkten wie Dänemark und Belgien feiern. Etwa über 26 Prozent der Bruttoeinkünfte sollen aus eben diesen regulierten Märkten stammen. Aufgrund dessen orientieren sich die Unternehmer nun auch vermehrt in diese Richtung, um die Erfolge hier in Zukunft weiter anzukurbeln. Besonders im Vergleich zum Vorjahr konnten die regulierten Märkte überzeugen. Die Bereiche Zinsen, Steuer, Abschreibung und Amortisation seien besonders positiv ausgefallen für das Unternehmen, so der Geschäftsführer.

Die Rekordhöhe des Bruttoumsatzes sie laut der Geschäftsführung vor allem durch die Treue der Kunden erreicht worden. Nicht nur bestehende Stammkunden halten die Treue zu dem Unternehmen Unibet, auch konnte das Unternehmen sich vermehrt über Neukunden und die Bindung der bestehenden Kunden freuen. Durch eben diese Faktoren würde das Unternehmen entsprechend gute Umsätze verbuchen können. Der Erfolg sei somit in erster Linie den Kunden zu verdanken, die das Geschäft von Unibet ausmachen würden. Weitere positive Zahlen werden von Seiten des Unternehmens auch für das zweite Quartal des Jahres 2013 erwartet.