Die Aachener Spielbank setzt auch in diesem Jahr wieder voll auf Poker. Die Bilanz des letzten Jahres zeigte deutlich auf, dass 2016 in der Spielbank Aachen das erfolgreichste Pokerjahr geschrieben wurde. Dementsprechend können die Pokerfans sich auch in diesem Jahr wieder auf tolle Pokerhighlights freuen, denn die Spielbank Aachen setzt alles auf die Pokerkarte.

Poker in Aachen im Rückblick 2016:

  • Veranstaltung von 278 Turnieren
  • insgesamt 14.242 Teilnehmer bei Pokerturnieren
  • 340 Tage mit mindestens einem Cashgame Tisch
  • sehr viel positives Feedack

Nicht zuletzt aufgrund der Zahlen und des positiven Feedbacks soll auch 2017 wieder einiges für die Pokerfans angeboten werden. Hierzu gehören die gewohnten Turniere, wie beispielsweise die Montagsliga, welche gleich am ersten Montag des Jahres ausgetragen wurde. Nach Angaben der Spielbank sollen die Pokerveranstaltungen aus dem letzten Jahr beibehalten werden, allerdings mit einigen Verbesserungen und Veränderungen. Neben bereits bekannten Pokerangeboten soll es zusätzlich in der Spielbank Aachen auch neue Veranstaltungen zum Thema Poker geben. Hierzu wird das Super Bounty gehören, welches den bekannten Super Samstag ablöst.

Was beinhaltet das Super Bounty?

  • wird jeden zweiten Samstag eines Monats angeboten
  • Buy-In von € 200 inklusive € 50 Bounty
  • 30.000 Chips pro Teilnehmer
  • Eintagesturnier mit Deepstack Feeling

Eine weitere Neuheit soll das Aachen Deep Stack werden. Nach dem Feedback der Kunden war klar, dass viele Spieler gerne auch größere Turniere spielen würden. Die Premiere des Aachen Deep Stack soll vom 29. März bis 2. April 2017 gespielt werden. 80 Teilnehmer können sich für das das € 500 No Limit Hold’em Turnier anmelden. Aufgrund der Beliebtheit von Poker in der Spielbank Aachen ist es ratsam, mit der Turnieranmeldung nicht zu lange zu warten. Dank sechs € 50 Satellites sollen jedoch alle Spieler die Möglichkeit bekommen, sich zur Teilnahme zu qualifizieren.