Wenn es um Sport geht, dann ist das Glücksspiel meist nicht weit. Im Fall des Kitesurf Cup Sylt 2017 ging es jedoch weniger um Sportwetten, sondern mehr um das Sponsoring des Events durch die Spielbank Sylt. Diese hatte das Preisgeld in Höhe von insgesamt 10.000 Euro zur Verfügung gestellt. Nicht zuletzt diese Gewinnmöglichkeit sorgte für besondere Spannung bei den Wettkämpfen und auch auf den Zuschauertribünen. Während das Wetter an den ersten Tagen nicht mitspielte, herrschten zum Finale des Kitesurf Cups Sylt 2017 beste Wetterbedingungen.

Ergebnisse des Kitesurf Cup Sylt 2017:

  • Gesamtsieg erreichte das französische Team mit Aurélien Petreau und Hugo Guias: 5  000 Euro Preisgeld
  • zweiten Platz im Gesamtklassement belegen die beiden Titelverteidiger des letzten Jahres Marian Hund und Jannis Maus: 2.500 Euro Preisgeld
  • den dritten Gesamtrang belegten Hannah Whiteley aus Großbritannien und Nick Jacobsen aus Dänemark: 1.000 Euro Preisgeld pro Person

Schwerer Start und perfektes Finale

Bei dem Kitesurf Sport ist ein Erfolg oder Misserfolg oftmals auch vom Wetter abhängig. Anfangs drohte der Kitesurf Cup Sylt 2017 nicht so erfolgreich zu werden, denn das Wetter spielte nicht mit. An den letzten beiden Tagen dann, passend zum Finale, sorgten Windgeschwindigkeiten von durchweg 20 Knoten für einen krönenden Abschluss. Mehr als 100.000 Zuschauer besuchten den Kitesurf Cup Sylt 2017 und konnten sich vor allem an den letzten beiden Tagen über spannende Finalduelle auf dem Wasser freuen.

Ablauf des Kitesurf Cups Sylt 2017:

  • sechs Teams mit je zwei Fahrern traten in diesem Jahr in der Gesamtwertung gegeneinander an
  • pro Wertungslauf messen sich zwei Teams im direkten Duell (geschlechtsunabhängig)
  • zuerst fahren beide Teamfahrer in der Kategorie „Freestyle“ im 1-gegen-1 gegeneinander
  • danach fahren die Teampartnern in der Kategorie „Big Air“

Bereits im letzten Jahr war der Kitesurf Cup Sylt ein besonderer Erfolg, sowohl bei den Fahrern, als auch bei den Zuschauern und Medien. Auch in diesem Jahr, nach anfänglichen Startschwierigkeiten, wurde der Cup zu einem besonderen Highlight. Daher stehen nun bereits die Termine für den Kitesurf Cup Sylt 2018 fest: vom 26. Juni bis 1. Juli 2018 wird der Wettkampf in Westerland stattfinden.