In Bregenz will man das nicht einfach so hinnehmen und plant nun Erweiterungen im Casino. Insgesamt um 400 Quadratmeter Fläche soll das traditionelle Casino erweitert werden, um so die Spiel- und

Gastronomiebereiche zu vergrößern.

Die baulichen Veränderungen vor Ort sollen laut dem Direktor Bernhard Moosbrugger schon Anfang nächstes Jahr begonnen und sogar schon im ersten halben Jahr abgeschlossen werden. Die Fläche soll zum See hin angebaut werden. Durch die Erweiterung sollen zusätzliche Jackpotcasino-Plätze entstehen und auch der Barbereich soll vergrößert werden.

Damit die Gäste in angenehmer Atmosphäre frische Luft schnappen können soll neben der Erweiterung des Wintergartens eine schöne neue Terrasse entstehen. Neben den baulichen Entstehungen sollen durch die Erweiterung außerdem neue Arbeitsplätze vor Ort in Bregenz geschaffen werden.

Das Casino Bregenz wird von den Casinos Austria betrieben. Während im letzten Jahr viele Casinos in österreich Umsatzeinbußen hinnehmen mussten, stiegen die Umsätze in Bregenz um zehn Prozent. Darüber hinaus wurden ein Prozent mehr Besucher vor Ort gezählt. Diese Zahlen gehen in die Positive Richtung, was durch den Ausbau des Casinos auch in der Zukunft weiterhin unterstützt werden soll. Durch ein neues Angebot und die Veränderung vor Ort erhoffen die Betreiber sich mehr Spieler in die Hallen des traditionellen Casinos in Bregenz locken zu können.

Während das Casino in Bregenz mit Umsatzsteigerung und mehr Gästen punkten kann, zeigen die anderen heimischen Casinos nicht solche Erfolge auf. Das Casino Bregenz ist das umsatzstärkste Casino des Landes. Es läuft unter dem Betrieb des Direktors Moosbrugger, der zusätzlich für den Betrieb des Casinos Kleinwalsertal verantwortlich ist. Hier sehen die Ergebnisse des vergangenen Jahres doch leider nicht so gut aus, denn der Umsatz ging zurück und auch die Besucherzahlen sind sinkend.

Der Direktor vor Ort hat jedoch bereits Ideen, wie man diese Rückgänge stoppen und in positive Zahlen umwandeln kann. Auch hier sollten Erweiterungen eingeführt werden, um gerade ausländische Gäste zum Beispiel aus der Schweiz mit einem hervorragenden, gastronomischen Angebot im Casino zu begeistern.