Zahlreiche Anbieter von Online Casinos oder Entwickler der dazugehörigen Software wissen, wie sie das Universum der sozialen Netzwerke wie Facebook, Twitter und andere zu ihrem Vorteil verwenden können.

Diese Seiten sprechen viele Millionen Menschen weltweit an. Spin3, ein Spiele- und Softwareentwickler für mobiles Casino hat sich nun daran versucht, Glücksspiel und Facebook zu kombinieren.

So wollte man es den Spielern bequemer machen. Das Unternehmen schuf die Gratisapplikation "21 Blackjack Party" und integrierte nun die Möglichkeit, sich unmittelbar mit Facebook verbinden zu können.

Im Februar dieses Jahres wurde die Applikation im App-Store von Apple herausgebracht. Sie ermöglicht es den Spielern, unterwegs zu spielen und die positiven Aspekte der sozialen Netzwerke zu verknüpfen. Kurzum, Spielern steht der News-Feed bei Facebook offen.

Hier können sie sich einander über die individuellen Spielfortschritte informieren. Dies heißt, dass sämtliche Freunde und Mitspieler sofort benachrichtigt werden, wenn ein Spieler auf der Rangliste nach oben gerutscht ist oder eine neue höchste Punktzahl bekommen hat.

Durch die Aufnahme des "21 Blackjack Party" in Facebook kann man die Fähigkeiten der Spieler nachvollziehen. Auch die Spieler können ihre Punktzahlen in einer Live-Rangliste uploaden. Diese Möglichkeit hilft dem Spiel, eine Wettkampfmentalität zu erlangen, der neuen Wind ins Spiel bringt.

Die Spieler besitzen nun die Chance, Vergleiche zu anderen Spielern, die sich auf demselben Level befinden, zu ziehen. Zudem können sie nachvollziehen, ob und wie die Konkurrenz auf der Rangliste hoch oder runter wandert.

Die Spieler haben Zugang zur Rangliste in der Applikation von Spin3 und mithilfe einer Microsite der Applikation. Mittels Facebook werden die Spieler darüber benachrichtigt, wenn Mitspieler im gleichen Level sind oder sich nicht mehr darin befinden. Die Verknüpfung zwischen Anwendung und Facebook kreiert zahlreiche Möglichkeiten.

Das Spiel bekommt mehr Nervenkitzel, die Spieler können gegeneinander antreten oder sich einfach nur mitteilen. So wird die Tatsache, unterwegs im Casino zu spielen, mit der Verknüpfung zu Facebook eine soziale Sache.

Der Chef von Spin 3 meint hierzu, dass das soziale und virtuelle Leben mehr und mehr miteinander verbunden seien. über 150 Millionen User auf der ganzen Welt nutzen Facebook schon mit ihrem Mobiltelefon. Hier möchte das Unternehmen auch nach wie vor ganz oben dabei sein und den Spielern die neusten Trends und Technologien bieten.

In der Verbindung von sozialen Netzwerken und Spielen für unterwegs finden sich noch viele Möglichkeiten, die die Industrie noch finden und ausschöpfen muss. Hier ist noch längst nicht alles entdeckt und man darf gespannt sein, wie sich die mobilen Casinos mit ihren Spielen weiterentwickeln werden.