Der Lottospieler hat am vergangenen Samstag fünf richtige Zahlen plus die Superzahl beim Lotto "6 aus 49" getippt. Mit den insgesamt sechs richtigen Zahlen erspielte der Tipper sich einen Gewinn in Höhe von 16.984,40, also knapp 17.000 Euro. Nur eine richtige Zahl mehr und der Gewinn hätte sich für den Spieler enorm gesteigert.

Vor der vergangenen Lottoziehung hatte der Spieler aus Anhalt-Bitterfeld den Lottoschein mit vier Tipps ausgefühlt. Mit einem Einsatz in Höhe von 4,50 Euro konnte der Spieler einen Gewinn in Höhe von knapp 17.000 generieren. Hätte der Glückspilz sechs richtige Zahlen getippt, dann hätte er den Lottojackpot geknackt und damit eine Summe in Höhe von 22 Millionen Euro gewonnen. Dennoch ist der Gewinn in Höhe von knapp 17.000 Euro kein Grund traurig zu sein, denn auch mit diesem Gewinnbetrag lässt sich einiges anstellen.

Stolze Gewinner in ganz Deutschland

Neben dem Sieger aus Anhalt-Bitterfeld gab es bei der vergangenen Ziehung weitere Spieler, die sich über eine stolze Gewinnsumme freuen können. Zu diesen Spielern gehören drei Lottofans aus Magdeburg, dem Salzlandkreis und dem Burgenlandkreis. Alle drei Spieler konnten einen Gewinn in Höhe von fast 17.000 Euro generieren. Wenn dies Mal kein angenehmer Start in den Monat Mai ist. Der Lottojackpot wurde trotz mehrerer fünfstelliger Gewinne nicht geknackt und so wird der Jackpot bis zur nächsten Ziehung auf eine Summe in Höhe von 24 Millionen Euro anwachsen.