Anlass für die Kampagne gab die Erkrankung des technischen Direktors des Unternehmens, James Cove, der im vergangenen Jahr an der seltenen und sehr aggressiven Form des Lungenkrebses erkrankte. Mit dem Charity Projekt konnte das Unternehmen eine Summe in Höhe von 26.000 Pfund sammeln, mit welcher die Krebsforschung unterstützt werden soll. Der Dank des Unternehmens geht hierbei vor allem an die Angestellten, Kollegen und Kunden, die einen großen Teil dazu beitragen, das "Target 25K" Projekt zu realisieren.

"Target 25K" wurde bereits im letzten Jahr ins Leben gerufen und auf der ICE 2015 vorgestellt. Seither ist ein Jahr vergangen und durch die Arbeit der Mitarbeiter konnte eine Summe in Höhe von 26.000 Pfund realisiert werden. Neben dem wohltätigen Zweck steht bei vielen Mitarbeitern ein persönliches Anliegen dahinter, auf diese seltene Krankheit aufmerksam zu machen und die Forschung in diesem Bereich zu fördern. Auch Kollegen aus der Gamingindustrie nutzten die Gelegenheit im vergangenen Jahr, sich an diesem großartigen Projekt zu beteiligen und finanzielle Unterstützung für die Realisierung von "Target 25K" anzubieten.

Unterstützung durch Kollegen und Kunden

Für die Realisierung des Projekts wurden von Seiten der Unternehmer einige Aktionen ins Leben gerufen, die zum einen auf die Kampagne aufmerksam machen sollten und gleichzeitig auch Kollegen und Kunden motivierten, das Projekt zu unterstützen. So gab es im vergangenen Jahr unter Anderem ein Fußball Turnier, Marathonläufe und ein Pokerturnier in Las Vegas für den guten Zweck. Die Unternehmer hatten auf Unterstützung gehofft, aber nicht mit tatsächlich so intensiver Hilfe und Unterstützung von Seiten der Marktkollegen und Kunden gerechnet.

Bei der ICE in diesem Jahr soll die Chance genutzt werden, das Projekt erneut vor Kollegen aus der Branche zu präsentieren und weiterhin auf das Projekt aufmerksam zu machen. Zudem wollen die Unternehmer die Möglichkeit nutzen, hier ihren Dank gegenüber allen Kollegen und Kunden auszusprechen, die im vergangenen Jahr eine so große Unterstützung im Bereich des Projekts "Target 25K" anboten.