In die Unterhaltungsbranche von Las Vegas hat sich nun auch das Popsternchen Britney Spears eingereiht. Die 32-jährige Sängerin gab erst vor wenigen Tagen ihre erste von insgesamt 100 Shows vor Ort, bei der sie sich über einen ausverkauften Saal freuen konnte.

Die erste Show der Popsängerin Britney Spears, die den Namen "Piece Of Mea" (Stück von mir) trägt, war ein voller Erfolg. Mit einem grellen Auftritt begeisterte Spears das Publikum, welches sich dicht an dich im ausverkauften Saal des Casino-Hotels Planet Hollywood drängelte.

Insgesamt rund 4600 Besucher genossen den Auftritt der US-Sängerin, die neben altbekannten Hits wie "Baby One More Time" auch "Toxic" und "Womanizer" zum Besten gab. Die erste Show, am Freitagabend, dauerte anderthalb Stunden lang und bot Abwechslung, überraschungen und optimale musikalische Verköstigung des Publikums.

Die Show der Pop Diva soll insgesamt zwei Jahre lang in Las Vegas gastieren. Insgesamt sind 100 Auftritte geplant, die die Sängerin in besagtem Etablissement absolvieren wird. Die Sängerin hatte in Las Vegas einen Vertrag unterzeichnet, der dieses Vorhaben besiegelte. Zudem wurde der Sängerin für ihre Auftritte eine jährliche Gage in Höhe von 15 Millionen US-Dollar zugesagt. Nach Angaben der Medien wurden bereits so viele Karten verkauft, dass die ersten 16 Shows der Sängerin schon jetzt ausverkauft seien.