Das polnische Parlament hat nun endgültig das Glücksspiel außerhalb von Kasinos komplett verboten. Alle Spielautomaten müssen landesweit abgeschalten werden und das Glücksspiel ist ab sofort verboten. Das osteuropäische Land gehört nun auch zu der Gruppe, die Glücksspiel verteufeln.

Ein Skandal löste die änderung des Gesetztes aus, denn dem polnischen Ministerpäsident und einigen seiner engsten politischen Vertrauten wurde vorgeworfen, enge Beziehungen zu den Glücksspiel-Unternehmen des Landes zu pflegen. Das Parlament stimmte als Konsequenz einem Gesetztesentwurf zu, nach dem alle Formen des Glücksspiels, die außerhalb eines traditionellen Kasinos stattfinden verboten sind.

Im konkerten Fall erstreckt sich diese Verbot auf alle Spielautomaten und umfasst jede Art von online Glücksspielen.

Das gesetzt wurde mit überwältigender Mehrheit abgestimmt. Ob der Entschluss, jegliche Form von Glücksspiel zu verbieten, wie es auch in Russland der Fall ist ,Früchte tragen wird, bleibt fraglich. Vermutlich wird das Verbot die Spieler zu anderen Anbietern treiben um weiter spielen zu können.

„Die vollständige Durchsetzung dieses Aspekt des Gesetzes wird noch viel schwieriger werden als die Entfernung von Tausenden von Spielautomaten aus Kneipen und Pubs im gesamten Land.“ (Ausschnitt aus der Tageszeitung Krakau Post.)